Konflikte um Ressourcen - Kriege um Wahrheit

Konflikte um Ressourcen - Kriege um Wahrheit

Sie sparen 68%

Verlagspreis:
34,00€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 3x vorrätig
Gebunden
Alber, Grenzfragen Naturwissen Bd.37, 2013, 320 Seiten, Format: 21,4 cm, ISBN-10: 3495486127, ISBN-13: 9783495486122, Bestell-Nr: 49548612M
Verfügbare Zustände:
Neu
34,00€
Sehr gut
10,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Liebe
19,90€ 2,99€
Altern
16,00€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Der vorliegende Band greift aus unterschiedlichen Wissenschaftsperspektiven Fragen der Konflikt und Kriegsforschung auf. Es geht dabei um die komplexe Erfassung von Konfliktszenarien und die Analyse ihrer vielschichtigen Entstehungsbedingungen - mit einem besonderen Augenmerk auf die Entwicklungen des begonnenen 21. Jahrhunderts. Im Zentrum stehen dabei Konflikte um Ressourcen sowie Religionen und Ideologien. Ressourcenkonflikte gelten als eines der größten Sicherheitsrisiken unserer Zeit. Konflikte um Rohstoffe wie Gesteine, Metalle und fossile Brennstoffe, aber auch um Böden, Wasser und Wälder hängen nicht allein von der absolut verfügbaren physischen Menge ab, sondern vielmehr von der relativen Knappheit, also der ungleichen Verteilung der Vorkommen und der Zugangsrechte. Der Sammelband greift ebenfalls das Thema der "Kriege um Wahrheit" auf: Berührungspunkte verschiedener Kulturen, Religionen und Ideologien führen immer wieder zu Streitigkeiten und teils blutigen Auseinandersetzungen, die als Bürgerkriege oder aber auch als transnationale Aggressionen zutage treten können. Auf der Basis ihrer politologischen Bestimmung und einer philosophischen Begriffsklärung werden die verschiedenen Konfliktszenarien einer Bedingungsanalyse unterzogen, um sie in ausgewählten Feldern mit konkreten Konfliktszenarien und möglichen Lösungsstrategien zu konfrontieren. Mit Beiträgen von: Wolfgang Bergsdorf, Bernhard Bogerts, Stephan Borrmann, Christoph Horn, Peter Neuner, Claude Ozankom, Eberhard Schockenhoff, Friedrich Steinhäusler, Jan Szaif, Johannes Wallacher und Wolfgang Wickler

Autorenporträt:

Gregor Maria Hoff, geb. 1964, ist Professor für Fundamentaltheologie und Ökumenische Theologie an der Universität Salzburg.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb