Kobudo: Nunchaku, Tonfa, Polizei-Tonfa; Bd.2

Kobudo: Nunchaku, Tonfa, Polizei-Tonfa; Bd.2

zum Preis von:
24,60€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
Kartoniert/Broschiert
Palisander Verlag, 2007, 250 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3938305037, ISBN-13: 9783938305034, Bestell-Nr: 93830503A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Traditionelles Kobudo, moderne Polizeiwaffe

Der zweite Band über das okinawanische Kobudo widmet sich den Waffen Nunchaku, Tonfa und Polizei-Tonfa. Der Leser findet in diesem Handbuch eine Vielzahl von Grundtechniken für Angriff und Verteidigung, Kumite-Techniken sowie repräsentative klassische und moderne Kata. Alle Techniken werden ausführlich und auf nachvollziehbare Weise in Wort und Bild vorgestellt.

Klappentext:

Der zweite Teil des zweibändigen Werkes "Kobudo" enthält die Beschreibung der Waffen Nunchaku und Tonfa. Der letzte Abschnitt des Buches behandelt die moderne Anwendung des Tonfa als Mehrzweckeinsatzstock der Polizei. Basistechniken, wie z. B. verschiedene Methoden, den Tonfa in Bereitschaft zu bringen, Blöcke, Stöße, Schläge oder Hebel werden ausführlich erläutert und mit zahlreichen Zeichnungen und Fotografien illustriert.

Darüber hinaus werden spezielle Techniken dargestellt, die im praktischen Einsatz für den Polizeibeamten von größter Wichtigkeit sein können. Dazu zählen der Schutz des eigenen Tonfa vor fremdem Zugriff oder die Verteidigung der Dienstwaffe. Von besonderem Interesse dürfte die hier gebotene Möglichkeit sein, bewährte Methoden des klassischen Kobudo in die moderne Praxis bewaffneter Ordnungskräfte einfließen zu lassen. Generell waren Praxisnähe und Effektivität die entscheidenden Kriterien für die Auswahl der vorgestellten Techniken.

Autorenbeschreibung

Roland Habersetzer, geb. 1942, ist seit 1957 Praktzierender der Kampfkünste, lebt in der Nähe von Straßburg und gibt jährlich Lehrgänge im Rahmen seines Centre de Recherche Budo. Nachdem er verschiedene Graduierungen in Frankreich, Japan und China erhalten hat, wurde ihm 2006 in Japan der 9. Dan sowie der Titel eines Hanshi zuerkannt. Seine Bücher sind in zahlreiche Sprachen übersetzt und gelten unter Kampfkunstexperten als Standardwerke. Habersetzer praktiziert Kobudô seit 1973, dem Jahr seiner ersten Begegnung mit Matayoshi Shinpô.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb