Klimawandel in Deutschland

Klimawandel in Deutschland

zum Preis von:
53,49€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei

Entwicklung, Folgen, Risiken und Perspektiven

Kartoniert/Broschiert
Springer, Berlin, SpringerOpen, 2017, 348 Seiten, Format: 20,9x28,4x2,1 cm, ISBN-10: 3662503964, ISBN-13: 9783662503966, Bestell-Nr: 66250396A

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Erstmals stellt diese nationale Untersuchung den Forschungsstand zum Klimawandel umfassend für alle Themenbereiche und gesellschaftlichen Sektoren dar. Womit müssen wir in Deutschland rechnen, welche Auswirkungen werden die Klimaveränderungen auf Wirtschaft und Gesellschaft haben, und wie können wir uns wappnen? 126 Autoren aus ganz Deutschland äußern sich zu Themen wie bereits beobachtete und zukünftige Veränderungen, Wetterkatastrophen und deren Folgen, den Projektionen für die Zukunft, den Risiken sowie möglichen Anpassungsstrategien.

Die Autoren stellen in verständlicher Sprache den aktuellen Forschungsstand dar und veranschaulichen die wichtigsten Gedanken in Grafiken und Tabellen. Alle Texte wurden mehrfach wissenschaftlich begutachtet. Klimawandel in Deutschland ist die erste Gesamtschau zu dem Themenkomplex, benennt offene Fragestellungen und liefert eine Grundlage für Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Klimawandel.

Deutschland reiht sich damit ein in die Liste von Ländern wie die Vereinigten Staaten, Österreich und Großbritannien, in denen derartige Berichte bereits vorliegen.

Inhaltsverzeichnis:

Auf einen Blick: Zusammenfassungen der Kapitel 3 bis 34.- Einführung.- Teil 1: Globale Klimaprojektionen und regionale Projektionen für Deutschland und Europa.- Globale Sicht des Klimawandels.- Beobachtung von Klima und Klimawandel in Mitteleuropa und Deutschland.- Regionale Klimamodellierung.- Grenzen und Herausforderungen der regionalen Klimamodellierung.- Teil 2: Klimawandel in Deutschland: Regionale Besonderheiten und Extreme.- Temperatur inkl. Hitzewellen.- Niederschlag.- Winde und Zyklonen.- Meeresspiegelanstieg, Gezeiten, Sturmfluten und Seegang.- Hochwasser und Sturzfluten an Flüssen in Deutschland.- Exkurs: Unsicherheiten bei der Analyse und Attribution von Hochwasserereignissen.- Dürre, Waldbrände, gravitative Massenbewegungen und andere klimarelevante Naturgefahren.- Teil 3: Auswirkungen des Klimawandels in Deutschland.- Luftqualität.- Gesundheit.- Biodiversität.- Wasser.- Biogeochemische Stoffkreisläufe.- Landwirtschaft.- Wald und Forstwirtschaft.- Boden.- Personen- und Güterverkehr.- Städte.- Tourismus.- Infrastrukturen und Dienstleistungen in der Energie- und Wasserversorgung.- Kosten des Klimawandels und Auswirkungen auf die Wirtschaft.- Teil 4: Übergreifende Risiken und Unsicherheiten.- Das Assessment von Vulnerabilitäten, Risiken und Unsicherheiten.- Analyse der Literatur zu Klimawirkungen in Deutschland: ein Gesamtbild mit Lücken.- Klimawandel als Risikoverstärker in komplexen Systemen.- Übergreifende Risiken und Unsicherheiten.- Entscheidungen unter Unsicherheiten in komplexen Systemen. Teil 5: Integrierte Strategien zur Anpassung an den Klimawandel.- Die klimaresiliente Gesellschaft - Transformation und Systemänderungen (Visionen).- Anpassung an den Klimawandel als neues Politikfeld (Status Quo).- Optionen zur Weiterentwicklung von Anpassungsstrategien.

Autorenbeschreibung

Prof. Dr. Guy Brasseur und Prof. Dr. Daniela Jacob, ehemaliger Direktor und gegenwärtige Direktorin des Climate Center Germany/Helmholtz-Zentrum Geesthacht, und Susanne Schuck-Zöller, die auch die Projektleitung übernommen hat, werden bei diesem Buch unterstützt von einem Editorial Board, dem elf herausragende Wissenschaftler aus den wichtigsten Klimaforschungseinrichtungen in Deutschland angehören.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb