Kinder- und Hausmärchen gesammelt durch die Brüder Grimm - Bd.1

Kinder- und Hausmärchen gesammelt durch die Brüder Grimm - Bd.1

Sie sparen 44%

Verlagspreis:
24,90€
bei uns nur:
13,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar
Buchleinen
Manesse, Manesse Bibliothek der Weltliteratur, 2003, 295 Seiten, Format: 15,5 cm, ISBN-10: 3717511629, ISBN-13: 9783717511625, Bestell-Nr: 71751162M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.


Produktbeschreibung

Infotext:

Der von den Brüdern Grimm gesammelte Schatz deutscher Märchen gehört zum Grundbestand jeder Bibliothek. Das in seinem Reichtum unerschöpfliche Hausbuch erscheint in dieser zweibändigen Ausgabe vollständig und mit bezaubernden Illustrationen geschmückt. Im ersten Band sind einige der berühmtesten und beliebtesten Märchen enthalten, unter anderem "Hänsel und Gretel", "Aschenputtel", "Rotkäppchen" und "Dornröschen". Inhalt: Der Froschkönig / Katze und Maus in Gesellschaft / Marienkind / Märchen von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen / Der Wolf und die sieben jungen Geißlein / Der treue Johannes / Der gute Handel / Der wunderliche Spielmann / Die zwölf Brüder / Das Lumpengesindel / Brüderchen und Schwesterchen / Rapunzel / Die drei Männlein im Walde / Die drei Spinnerinnen / Hänsel und Gretel / Die drei Schlangenblätter / Die weiße Schlange / Strohhalm, Kohle und Bohne / Von dem Fischer und syner Frau / Das tapfere Schneiderlein / Aschenputtel / Das Rätsel / Von dem Mäuschen, Vögelchen und der Bratwurst / Frau Holle / Die sieben Raben / Rotkäppchen / Die Bremer Stadtmusikanten / Der singende Knochen / Der Teufel mit den drei goldenen Haaren / Läuschen und Flöhchen / Das Mädchen ohne Hände / Der gescheite Hans / Die drei Sprachen / Die kluge Else / Der Schneider im Himmel / Tischchen deck dich / Daumesdick / Die Hochzeit der Frau Füchsin / Die Wichtelmänner / Der Räuberbräutigam / Herr Korbes / Der Herr Gevatter / Frau Trude / Der Gevatter Tod / Daumerlings Wanderschaft / Fitchers Vogel / Von dem Machandelboom / Der alte Sultan / Die sechs Schwäne / Dornröschen / Fundevogel / König Drosselbart / Sneewittchen / Der ranzen, das Hütlein und das Hörnlein / Rumpelstilzchen / Der liebste Roland / Der goldene Vogel / Der Hund und der Sperling / Der Frieder und das Catherlieschen / Die zwei Brüder / Das Bürle / Die Bienenkönigin / Die drei Federn / Die goldene Gans / Allerleirauh / Häsichenbraut / Die zwölf Jäger / De Gaudeif un sien Meester / Jorinde und Joringel / Die drei Glückskinder / Sechse kommen durch die ganze Welt / Der Wolf und der Mensch / Der Wolf und der Fuchs / Der Fuchs und die Frau Gevatterin / Der Fuchs und die Katze / Die Nelke / Die kluge Gretel / Der alte Großvater und der Enkel / Die Wassernixe / Von dem Tode des Hühnchens / Bruder Lustig / De Spielhansl / Hans im Glück / Hans heiratet / Die Goldkinder / Der Fuchs und die Gänse / Der Arme und der Reiche / Das singende springende Löweneckerchen / Die Gänsemagd

Autorenporträt:

Brüder Grimm, Jacob und Wilhelm Grimm wurden 1785 und 1786 in Hanau geboren, studierten beide Jura und arbeiteten als Bibliothekare. Schon während des Studiums wohnten die Brüder in einem gemeinsamen Haushalt, der auch nach der Hochzeit Wilhelm Grimms 1825 weiter bestand. 1830-1837 lebten sie in Göttingen, wo beide Professuren an der Universität innehatten, danach wieder in Kassel. 1840 wurde Jacob, 1841 auch Wilhelm Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Berlin. Jacob Grimm gilt als der Begründer der modernen Germanistik durch seine Forschungen und Standardwerke zur Grammatik, Literatur- und Sprachgeschichte («Deutsches Wörterbuch»), wobei er eng mit seinem Bruder zusammenarbeitete. Der erste Band ihrer gemeinsam herausgegebenen Kinder- und Hausmärchen erschien 1812. Wilhelm Grimm starb 1859, Jacob 1863 in Berlin.

Inhaltsverzeichnis:

Aus dem Inhalt: - Der Froschkönig - Katze und Maus in Gesellschaft - Marienkind - Märchen von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen - Der Wolf und die sieben jungen Geißlein - Der treue Johannes - Der gute Handel - Der wunderliche Spielmann - Die zwölf Brüder - Das Lumpengesindel - Brüderchen und Schwesterchen - Rapunzel - Die drei Männlein im Walde - Die drei Spinnerinnen - Hänsel und Gretel - Die drei Schlangenblätter - Die weiße Schlange - Strohhalm, Kohle und Bohne - Von dem Fischer und syner Frau - Das tapfere Schneiderlein - Aschenputtel - Das Rätsel - Von dem Mäuschen, Vögelchen und der Bratwurst - Frau Holle - Die sieben Raben - Rotkäppchen - Die Bremer Stadtmusikanten - Der singende Knochen - Der Teufel mit den drei goldenen Haaren - Läuschen und Flöhchen - Das Mädchen ohne Hände - Der gescheite Hans - Die drei Sprachen - Die kluge Else - Der Schneider im Himmel - Tischchen deck dich - Daumesdick - Die Hochzeit der Frau Füchsin - Die Wichtelmänner u. v. m.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb