Jugendliche planen und gestalten Lebenswelten

Jugendliche planen und gestalten Lebenswelten

zum Preis von:
64,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Partizipation als Antwort auf den gesellschaftlichen Wandel

Kartoniert/Broschiert
VS Verlag für Sozialwissenschaften, VS Research, 2008, 256 Seiten, Format: 14,8x21x1,4 cm, ISBN-10: 3835070169, ISBN-13: 9783835070165, Bestell-Nr: 83507016A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Muße
19,95€ 8,99€

Produktbeschreibung

Mit einem Geleitwort von Karolina Gernbauer

Klappentext:

Vor dem Hintergrund gesellschaftlichen Wandels und der Öffnung zur Bürgergesellschaft und Bürgerkommune diskutieren Jugendforscher und Praktiker Projekte der Partizipation von Jugendlichen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Brasilien. Das Spektrum reicht von der Beteiligung am Bürgerhaushalt, generationsübergreifenden Projekten bis hin zur Partizipation an Planungsverfahren und Gemeindeentwicklung. Der Band gibt ausgewählte Beiträge der Internationalen Tagung "Jugendliche gestalten ihre Zukunft in der Kommune mit" wieder.

Inhaltsverzeichnis:

Aus dem Inhalt: Gesellschaftlicher Wandel und Partizipation - Daten und Trends in der Partizipation - Rahmenbedingungen effizienter Beteiligung - Bürgerhaushalt und Jugendliche - Partizipation in Gemeindeentwicklung und Planungsprozessen - Ausblick: Qualifizierung

Rezension:

"Dieser instruktive Band bietet eine gute Zusammenstellung konkreter Beispiele und Erfahrungen bezüglich der Beteiligung Jugendlicher an der Mit- und Ausgestaltung der jetzigen und zukünftigen Lebenswelt. [...] Die einzelnen Beiträge sind prägnant und informativ gehalten. Die Praxisbeispiele sind inspirierend und bieten nicht nur Anschauungsmaterial, wie generell Partizipation von und mit Jugendlichen Erfolg haben kann. Sie halten darüber hinaus auch ein Anregungspotenzial bereit, wie Jugendlichen u.a. in Präventionsprojekten der Suchtarbeit partizipativ begegnet werden kann. [...] Den Herausgebern ist es gelungen zu belegen, dass Partizipation keine Worthülse sein muss, sondern sich fruchtbringend auswirken kann." SuchtMagazin, 01/2009

"Das anregende Buch bietet einen guten Überblick über theoretische Aspekte und praktische Erfahrungen bezüglich der Beteiligung Jugendlicher an der Gestaltung von Gemeinschaft und Gesellschaft. Politische Bildung, nein, Partizipation bedeutet teilzunehmen und mitzugestalten, was die jetzige und künftige Lebenswelt der Jugendlichen betrifft." umwelt & bildung, 03/2008

"Die [...] Publikation stellt praktische Modelle der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in lokalen, regionalen, nationalen und länderübergreifenden Kontexten vor, beschreibt theoretische Ansätze zum Wandel der Lebenswelt von Jugendlichen und zeigt anschaulich auf, wie jugendliche Multiplikator/innen für Partizipationsprozesse qualifiziert werden können." Newsletter wegweiser-buergergesellschaft.de, 01.08.2008

Autorenbeschreibung

Thomas Ködelpeter ist Leiter der Ökologischen Akademie e.V., Linden und Lehrbeauftragter der Universitäten Klagenfurt/Ö. und Bayreuth.

Ulrich Nitschke ist Leiter der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt und der Abteilung Entwicklungsbezogene Bildung der InWent gGmbh in Bonn und Beauftragter für die UN-Dekade Bildung für Nachhaltige Entwicklung.