Jetzt tu ich erstmal nichts - und dann warte ich ab

Jetzt tu ich erstmal nichts - und dann warte ich ab

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Wie es sich mit Aufschieberitis gut leben lässt

Neu: 22.10., nur noch 5x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Herder Spektrum 6653, 2014, 176 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 345106653X, ISBN-13: 9783451066535, Bestell-Nr: 45106653M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Der Malte Leyhausen preist die Vorteile von Zeitdieben an, singt ein Loblied auf die Unordnung und warnt vor den Gefahren des Prioritäten-Setzens. Mit Vergnügen können sich hier Leserinnen und Leser vor Augen führen lassen, mit welchen Vorwänden es möglich ist, die wichtigsten Arbeiten vor sich her zu schieben und über die selbst ausgelegten Schlingen und Fallen zu stolpern. Jedenfalls darf der Leser jetzt erst einmal dieses Buch lesen, bevor er sich mit angeblich Wichtigerem beschäftigt.

Autorenbeschreibung

Malte Leyhausen, geboren 1968, betriebswirtschaftliche Berater-Ausbildung und Weiterbildung zum Systemischen Berater, Organisationsentwickler und Coach bei der Internationalen Gesellschaft für Systemische Therapie und Beratung (IGST). Seit 1995 leitet er das Unternehmenstheater. Weitere Informationen unter www.unternehmenskabarett.de