Jan Seghers Geisterbahn - Tagebuch mit Toten

Jan Seghers Geisterbahn - Tagebuch mit Toten

Sie sparen 92%

Verlagspreis:
24,95€
bei uns nur:
1,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Tagebuch mit Toten

Kartoniert/Broschiert
Rowohlt, Reinbek, 2012, 409 Seiten, Format: 21,2 cm, ISBN-10: 3498000845, ISBN-13: 9783498000844, Bestell-Nr: 49800084M
Zustand des Artikels: Gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Wahn
16,99€ 0,99€
Mr. Gwyn
22,00€ 5,99€

Produktbeschreibung

Muss man erst tot sein, bis das, was man gedacht hat, ans Licht darf?

Klappentext:

"Im Supermarkt packt mich eine hohe Stimme im Nacken. Es ist der kleine Typ mit Vollglatze, den im Viertel alle Löckchen nennen. An der Kasse schickt er sein schrilles Keckern in den Tag, hilft einer Dame beim Einpacken ihrer Ware. Ob sie ihm dafür ihre Herzchen , die Rabattmarken, die es hier gibt, überlassen solle? Aber gerne , sagt er. Jedoch nur, wenn er im Gegenzug ihr sein Herz schenken dürfe. Vielen Dank , erwidert die Dame. Ich fürchte, das ist mir zu groß. "


Ein Tagebuch, schreibt Matthias Altenburg, ist ein Alle-Tage-Buch. Eine gewisse Dringlichkeit, ein nervöses Verhältnis zur Welt, zum Alltag gehören dazu. Dieses Tagebuch ist ein Roman. In Romanen wird die Wahrheit erfunden und sind die Erfindungen wahr.


"Ein Mosaik der Gegenwart, das eine höhere Auflösung hat als jedes Panorama." Richard Kämmerlings, Welt am Sonntag

Autorenporträt:

Matthias Altenburg, geboren 1958, Schriftsteller, Kritiker, Essayist. Veröffentlichungen in 'Der Spiegel', 'Die Zeit', 'Die Woche', 'Stern', 'SZ-Magazin', Hörfunk und Fernsehen.