Jakob und sein Herr

Jakob und sein Herr

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
15,00€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Roman

Gebunden
marixverlag, 2013, 256 Seiten, Format: 20 cm, ISBN-10: 386539339X, ISBN-13: 9783865393395, Bestell-Nr: 86539339


Produktbeschreibung

Infotext:

Die Willensfreiheit ist ein Problem das Philosophen und Naturwissenschaftler seit Jahrhunderten bis tief ins Morgengrauen an die Decke starren lässt. Sind die Entscheidungen und Handlungen eines Menschen frei? Und was heißt das überhaupt? Kann ich tun was ich will und wenn ja, kann ich wollen was ich will? Denis Diderots große Leistung besteht darin, dass er sich einer der großen Fragen der Philosophie mit den Mitteln der Literatur annimmt. Seine Antwort ist so verwegen wie elegant: Wir sind nicht frei und gerade diese Erkenntnis macht frei.

Autorenporträt:

Diderot, Denis Denis Diderot wurde 1713 geboren und starb 1784 in Paris. Er war Schriftsteller, Philosoph und vor allem durch seine tragende Rolle beim Enzyklopädie-Projekt einer der wichtigsten Aufklärer Frankreichs. Sein literarisches Schaffen beeinflusste die Entwicklung des Bürgerlichen Dramas nachhaltig. Sein hier vorliegender Roman nimmt viele Schreibweisen und Aspekte postmoderner Literatur vorweg. Von Goethe geschätzt und Hegel inspirierend, gilt Denis Diderot heute als einer der letzten großen Universalgelehrten und als vorbildlicher Aufklärer.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb