Alle Bücher versandkostenfrei! Gültig innerhalb Deutschlands am 22. und 23. April 2019. Aktion zum Welttag des Buches.

Jahrbuch der Unternehmenskommunikation 2014 - Bd.8

Jahrbuch der Unternehmenskommunikation 2014 - Bd.8

zum Preis von:
128,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Preisträger und Nominierte der Econ-Awards

Gebunden
Econ, 2014, 560 Seiten, Format: 25,8x33,2x4 cm, ISBN-10: 3430201772, ISBN-13: 9783430201773, Bestell-Nr: 43020177A


Produktbeschreibung

Jahrbuch der Unternehmenskommunikation (Band 08)

Klappentext:

Mit der Publikation im Jahrbuch der Unternehmenskommunikation zeichnen Econ Verlag und Handelsblatt herausragende Leistungen der Unternehmenskommunikation aus. Unternehmen ud deren Leistungen werden in Wort und Bild einem interessierten Fachpublikum vorgestellt.

Das Jahrbuch zeigt Best-Practice-Beispiele in den Kategorien Geschäftsberichte, Nachhaltigkeits- und CSR-Berichte, Imagepublikationen, Film & Video, Digitale Medien, Magazine, PR-Aktivitäten, integrierte Unternehmenskommunikation und Online-Reporting.

Autorenbeschreibung

Henzler, Herbert
Herbert Henzler gehört dem Advisory Council von McKinsey & Co. an und ist seit 1992 Honorarprofessor für Strategie- und Organisationsberatung an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Er ist in mehreren Aufsichtsräten, unter anderem von Hochtief und dem FC Bayern München, vertreten. Einmal im Jahr geht er mit Reinhold Messner und anderen Unternehmenschefs bergsteigen.

Kirchhoff, Klaus Rainer
Klaus Rainer Kirchhoff ist Vorstandsvorsitzender der Kirchhoff Consult AG. Mit seinem Unternehmen erarbeitete er über 700 Reporting-Projekte und begleitete mehr als 70 Firmen an die Börse. Klaus Rainer Kirchhoff ist Mitherausgeber des Jahrbuchs der Unternehmenskommunikation und Juryvorsitzender der Econ Awards.

Jakobs, Hans-Jürgen
Hans-Jürgen Jakobs ist seit 1. Februar 2013 Chefredakteur des Handelsblatts. Vor seinem Wechsel zum Handelsblatt hat er das Wirtschaftsressorts bei der Süddeutschen Zeitung in München geleitet. In seiner insgesamt elfjährigen Tätigkeit bei der SZ war er zudem mehrere Jahre Chefredakteur von sueddeutsche.de und hat die Medienseite der Zeitung verantwortet. Zuvor war der Diplom-Volkswirt achteinhalb Jahre als Wirtschaftsredakteur des Nachrichtenmagazins Spiegel in Hamburg tätig und von 1990 bis 1993 als Leiter des Wirtschaftsressorts der Münchener Abendzeitung. Auch die Verlagsgruppe Handelsblatt ist Jakobs nicht unbekannt: Von 1986 bis 1989 hat er als Redakteur für ZV+ZV und später als Chefredakteur von Copy in Düsseldorf gearbeitet. Zu seinen Buchveröffentlichungen zählen unter anderem "Augstein, Springer & Co." sowie "Geist oder Geld: Der Ausverkauf der freien Meinung".


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb