Islamischer Staat

Islamischer Staat

Sie sparen 47%

Verlagspreis:
14,95€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

IS-Miliz, al-Qaida und die deutschen Brigaden

Kartoniert/Broschiert
Beck, 2014, 239 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3406672108, ISBN-13: 9783406672101, Bestell-Nr: 40667210M
Verfügbare Zustände:
Neu
14,95€
Sehr gut
7,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Unter den Augen der staunenden Weltöffentlichkeit haben Islamisten der Miliz Islamischer Staat in Irak und Syrien (ISIS) ein riesiges Gebiet mit Großstädten, Waffenarsenalen und Ölvorkommen unter ihre Kontrolle gebracht, das sie mittlerweile Kalifat nennen. Diese größte Terrororganisation aller Zeiten rekrutiert sich aus der arabischen Welt, aus Europa und gerade auch aus Deutschland. Sie gewähren zu lassen bedroht den Frieden in der Region. Sie anzugreifen birgt unabsehbare Anschlagsrisiken. Der Jihadismus-Experte Behnam T. Said geht in seinem alarmierenden Lagebericht den Hintergründen dieser Gefahr nach. Er erklärt, wie in Syrien seit Jahrzehnten im Geheimen islamistische Gruppen entstanden sind, die sich im Schatten der Aufstände gegen das Assad-Regime eine Machtbasis schaffen konnten, wie es zur Feindschaft zwischen ISIS und al-Qaida gekommen ist, warum so viele Islamisten aus Deutschland den Jihad unterstützen und welche Folgen die Krise für die internationalen Beziehungen hat. Ein Muss für alle, die die Gefahr vor den Toren Europas nicht länger übersehen wollen.

Autorenporträt:

Behnam T. Said, geb. 1982, Islamwissenschaftler am Landesamt für Verfassungsschutz in Hamburg, beobachtet seit Jahren salafistische und gewaltorientierte islamistische Bestrebungen in Deutschland und der arabischen Welt und ist durch seine Artikel, Vorträge und Blogbeiträge ein gefragter Experte zu diesem Thema. Zuletzt erschien von ihm "Salafismus. Auf der Suche nach dem wahren Islam" (Hrsg. mit Hazim Fouad, 2014).

Inhaltsverzeichnis:

Inhalt Abkürzungen Vorwort Einleitung 1. Syrien und das lange Gedächtnis des Jihads Die Formierung der militanten Islamisten Hama - eine Stadt erhebt sich (1963-1964) - Aufbauphase (1964-1976) - Bürgerkrieg (1976-1982) - Krieg in Hama (1982) Die zweite Generation Der Irakkrieg: Auftakt zum zweiten syrischen Jihad Der Arabische Frühling und die jihadistische Bewegung 2. Der zweite syrische Jihad und der Irak Die al-Nusra-Front Der Islamische Staat in Irak und Syrien ISIS und die syrischen Rebellengruppen Al-Qaida oder ISIS - wer errichtet das Kalifat? Zwietracht unter den Ideologen des Jihads Hölle auf Erden: ISIS kehrt zurück ins Stammland Grenzenlos: Der Islamische Staat im Aufwind Internationale Brigaden Exkurs: Der Spanische Bürgerkrieg - Ausländische Kämpfer in Syrien 3. Deutsche im syrischen Jihad und der Irak Das Netzwerk Millatu-Ibrahim Radikaler Prediger aus Wien: Mohamed Mahmoud- Ex-Rapper aus Berlin: Denis Cuspert - Der Weg in die Illegalität Eine Reise nach Syrien Offi zieller Anschluss an ISIS Die Auswanderer: Zum Kampf auf dem "Boden der Ehre" Jihadisten in Deutschland: Spenden, Facebook und Gebete Endzeitkampf in Sham: Appell an die Daheimgebliebenen -Spenden aus der salafi stischen Szene - Frontenwechsel Die Märtyrer: auf dem Weg ins Paradies? Die Rückkehrer: traumatisiert oder radikalisiert? 4. Krieg um Syrien: Geopolitische Interessen Die Unterstützer al-Asads Die Gegner al-Asads Ausblick: Jihad vor den Toren Europas Zeittafel Karte Anmerkungen Literaturhinweise Bildnachweis Register


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb