Irmgard Keun

Irmgard Keun

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
14,99€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Nach Mitternacht ein Leben

Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Herder Spektrum 6756, 2015, 256 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3451067560, ISBN-13: 9783451067563, Bestell-Nr: 45106756M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

1929 beginnt die junge, schöne Irmgard Keun zu schreiben. Ihre Romane "Gilgi, eine von uns" und "Das kunstseidene Mädchen" werden große Erfolge doch das Glück währt nicht lange, die Machtergreifung der Nationalsozialisten beendet abrupt ihre hoffnungsvolle Karriere. Sie geht ins Exil, verfällt in Depressionen. In Ostende trifft sie Joseph Roth. Eine leidenschaftliche Beziehung beginnt doch die Trunksucht Roths wird auch ihr selbst zum Verhängnis. Katja Kulin erzählt die schillernde und tragische Lebensgeschichte einer großen Künstlerin und kritischen Vordenkerin.

Autorenbeschreibung

Katja Kulin, geb. 1974, Autorin, Lerntrainerin und freie Lektorin. 2007 war sie mit einer Kurzgeschichte für den Literaturpreis Prenzlauer Berg, 2008 für den Literaturpreis der Literarischen Gesellschaft Bochum und 2013 für den Preis des Friedrich-Bödecker-Kreis NRW im Wettbewerb. Sie lebt in Bochum.