Industriefilm 1960-1969

Industriefilm 1960-1969

Sie sparen 52%

Verlagspreis:
39,90€
bei uns nur:
18,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar

Bestandübersicht aus Wirtschaftsarchiven des Ruhrgebiets

Kartoniert/Broschiert
Klartext-Verlagsges., 800 Seiten, Format: 24 cm, ISBN-10: 3898618080, ISBN-13: 9783898618083, Bestell-Nr: 89861808M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.


Produktbeschreibung

Nachdem Archivare und Historiker von Wirtschaftsarchiven im Ruhrgebiet 2003 ein Verzeichnis ihrer Industriefilme 1948 - 1959 publiziert haben, legen sie nun ein archivübergreifendes Findmittel zu den in ihren Archiven überlieferten Filmen aus den Jahren 1960 bis 1969 vor. Das Buch ist nicht nur für Archivare, Historiker und Filmschaffende, sondern auch für alle Filminteressierten ein themenbezogenes Nachschlagewerk: Die Industriefilme spiegeln den Stand der Technik und die industrielle Entwicklung dieser Region in den 1960er Jahren wider und dokumentieren das Bewusstein der Filmschaffenden und ihrer Auftraggeber. Mit Farbfilmen - zum Teil in Cinemascope-Format - reagierte die Filmwirtschaft auf die aufkommende Konkurrenz des Schwarz-Weiß-Fernsehens. Die überlieferten Filme zeigen unter anderem Produktionsprozesse, Jubiläen und auch Werkausflüge; sie sind - zum Teil in Spielfilmhandlung - zu Werk- bzw. Firmenjubiläen, als allgemeine Imagefilme oder als Amateuraufnahmen entstanden und wenden sich - als Unterrichtsfilm - an die Mitarbeiter, als Werbe- oder Verkaufsfilm an potenzielle Kunden, an den Aktionär oder eine breite Öffentlichkeit bzw. sind zur Dokumentation von Forschungsarbeiten nur für Spezialisten entstanden. Sie zeigen nicht nur Werke im Ruhrgebiet, sondern auch Firmen in Deutschland und im Ausland. Es erstaunt, zu welchen Themen Filme produziert wurden. Dieser Band dokumentiert die 1960er Jahre in einer bisher nicht berücksichtigten Quellengattung.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb