In Wien ist der Teufel los

In Wien ist der Teufel los

zum Preis von:
19,90€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Die Wahrheit über Wiens sagenhafte Orte

Gebunden
Metro-Verlag Wien, 2015, 240 Seiten, Format: 14,1x20,4x2,2 cm, ISBN-10: 3993002369, ISBN-13: 9783993002367, Bestell-Nr: 99300236A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Sie wohnten in nahezu jeder Ecke Wiens: Übernatürliche Wesen wie u. a. Teufelchen, die unsere Vorfahren auf die Probe stellten, sie prüften - und hinter ihren Seelen her waren. Fremdenführer Johann Szegö, Autor beliebter Wien-Bücher wie "Alt Wien neu entdeckt" und "Von Palais zu Palais", hat sie für uns aufgespürt und mit viel Geschichtswissen humorvoll unter die Lupe genommen. Er begibt sich auf eine detektivische Reise in die Vergangenheit, um die Hintergründe historischen Aberglaubens aufzudecken und auch den wohlbekannten Wiener Sagen - vom Stock im Eisen bis zur Spinnerin am Kreuz - auf den Zahn zu fühlen. Moderne Legenden wie die über den Tod des großen Fußballers Matthias Sindelar klopft er auf ihren Wahrheitsgehalt ab und bringt Überraschendes wie Amüsantes ans Licht.

Autorenbeschreibung

Johann Szegö, geb. 1936 in Budapest. 1956, nach dem Ungarn-Aufstand, gelingt ihm die Flucht nach Österreich. Seit 1967 ist er geprüfter Fremdenführer in Wien und Gerichtsdolmetsch, seit Mitte der 80er Jahre ist er auch in der Fremdenführerausbildung tätig. 1986 erhielt er das Silberne Verdienstzeichen des Landes Wien.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb