Im Irrgarten der Liebe

Im Irrgarten der Liebe

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
14,99€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Dreiecksbeziehung und andere Paarkonflikte

Kartoniert/Broschiert
Kreuz-Verlag, Herder Spektrum Bd.6369, 2012, 314 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3451063697, ISBN-13: 9783451063695, Bestell-Nr: 45106369M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.


Produktbeschreibung

Hans Jellouschek kennt wie wohl nur wenig andere die Probleme heutiger Paare ausseiner Praxis als Therapeut. Auf anschauliche, von Mythen und Märchen abgelauschte Weise macht er die Irr- und Umwege transparent, die Frauen und Männer heute gehen, bis ihnen gelingt, wonach sie sich sehnen: eine geglückte Beziehung. Wenn "er" ein "Froschmann" und "sie" eine "Prinzessin-Frau" ist wie im Märchen "Der Froschkönig", hilft es wirklich nur, wenn sie ihn an die Wand wirft und er sich dabei wandelt.
Ist es aber umgekehrt wie im russichen Märchen "Die Froschprinzessin", dann hat er einen langen Weg vor sich, um zur Liebe zu reifen. Die Rolle der Geliebten in der Dreiecksbeziehung ist ein bisher kaum beachtetes Thema in der Therapie. Ohne Umschweife, aber mit viel Einfühlung kommt Jellouschek auf die wunden Punkte beim "Zeus-Mann", der "Hera-Frau" und der "Semele-Geliebten" zu sprechen, deren Dreiecksbeziehung schon der antike Mythos dramatisch gestaltet hat.

Autorenbeschreibung

Dr. theol. Lic. phil. Hans Jellouschek, geb. 1939, ist Eheberater, Psychotherapeut und Lehrtherapeut für Transaktionsanalyse. Psychotherapeutische Praxis mit dem Schwerpunkt Paartherapie in der Nähe von Stuttgart. Langjährige Erfahrung in der Fort- und Weiterbildung von Therapeuten und Eheberatern.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb