Ich will mehr Muskeln - egal wie!

Ich will mehr Muskeln - egal wie!

Sie sparen 55%

Verlagspreis:
19,99€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Klasse 7-10

Verlag an der Ruhr, K.L.A.R. Literatur-Kartei, 2008, 67 Seiten, Format: 30,5 cm, ISBN-10: 3834604062, ISBN-13: 9783834604064, Bestell-Nr: 83460406M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Jeder fünfte Besucher eines Fitnessstudios nimmt Dopingmittel zu sich. Auch immer mehr Jugendliche besorgen sich dort Freizeitdrogen und unterschätzen dabei die gravierenden Auswirkungen, die diese Mittel auf Körper und Bewusstsein haben können. Mit den Arbeitsblättern der Literatur-Kartei setzen sich die Schüler mit Themen wie Bodybuilding, Körperkult und Doping auseinander, indem sie die Inhalte des Romans vertiefen: Welche Auswirkungen haben solche Mittel auf die Gesundheit? Verändern sie das Verhalten? Wo verläuft die Grenze zwischen harmlosen Nahrungsergänzungs- und gesundheitsschädigenden Dopingmitteln? Anhand solcher Fragen erarbeiten die Schüler die Handlung des Romans und beschreiben die Charaktere. Außerdem fördern Wortschatzübungen, verschiedene Schreibaufträge und Fragen zum Inhalt das Textverständnis gerade bei leseschwachen Jugendlichen und verbessern so ihre Sprachkompetenz.