Ich werde die Bilder im Kopf nicht los

Ich werde die Bilder im Kopf nicht los

Sie sparen 57%

Verlagspreis:
6,99€
bei uns nur:
2,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Mein Leben nach dem Missbrauch

Kartoniert/Broschiert
ab 14 Jahren
Arena, Arena Taschenbücher Bd.50346, 2015, 152 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3401503464, ISBN-13: 9783401503462, Bestell-Nr: 40150346M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.


Produktbeschreibung

Leben fällt ihr schwer. So empfindet es Anna noch lange nach dem Missbrauch durch ihren Stiefvater. Nie hat sie jemandem davon erzählt. Bis sie eines Tages von ihrem besorgtem Umfeld zur Polizei gebracht wird und die Wahrheit aus ihr hervorbricht. Jetzt muss Anna alles erzählen, alles noch einmal durchleben. Und immer wieder fragt sie sich, ob sie irgendwann ein normales Leben wird führen können.

Autorenbeschreibung

Anna B., geboren 1989, hat das Gymnasium besucht und nach dem Abitur eine Ausbildung in einer Pressestelle begonnen. Sie ist begeisterte Reiterin und lebt in der Nähe von Bonn. Mit 12 wurde sie das erste Mal von ihrem Stiefvater missbraucht. Mit 17 Jahren ist sie zu Hause ausgezogen, um von ihm wegzukommen. Erst Jahre später zeigt sie ihn an. In einem für Anna aufwühlenden und kräftezehrenden Gerichtsverfahren kommt es zur Verurteilung: Ihr Stiefvater muss für über zehn Jahre ins Gefängnis.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb