Hildegard von Bingen - Worte lebendigen Lichts

Hildegard von Bingen - Worte lebendigen Lichts

Sie sparen 56%

Verlagspreis:
8,99€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 4x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Herder Spektrum Bd.6541, 2012, 125 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 345106541X, ISBN-13: 9783451065415, Bestell-Nr: 45106541M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Dresden
14,99€ 7,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

Hildegard von Bingen: Visionärin und Politikerin, Dichterin und Komponistin, Naturforscherin und Heilkundige. Die von Otto Betz zusammengestellten Worte der großen Ordensfrau spiegeln den Reichtum und die verblüffende Aktualität ihres Denkens.

Infotext:

Bisher über 20.000 verkaufte Exemplare Prägnante Zusammenschau ihres Denkens Hildegard von Bingen: Visionärin und Politikerin, Dichterin und Komponistin, Naturforscherin und Heilkundige. Die von Otto Betz zusammengestellten Worte der großen Ordensfrau spiegeln den Reichtum und die verblüffende Aktualität ihres Denkens.

Autorenporträt:

Hildegard von Bingen ( 1098 - 1179 im Kloster Rupertsberg bei Bingen) war Benediktinerin und gilt Vertreterin der deutschen Mystik des Mittelalters. Ihre Werke befassen sich mit Religion, Medizin, Musik, Ethik und Kosmologie. Ein umfangreicher Briefwechsel mit auch harschen Ermahnungen gegenüber selbst hochgestellten Zeitgenossen und Berichte über weite Seelsorgereisen einschließlich öffentlicher Predigttätigkeit sind erhalten geblieben. Otto Betz, Prof. Dr., geb. 1927, Studium der Philosophie und Theologie, Germanistik und Pädagogik. 1964-1985 Professor für allgemeine Erziehungswissenschaft und Pädagogik an der Universität Hamburg. Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher und Anthologien zu Themen der Spiritualität, Literatur, Anthropologie und Religionspädagogik.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb