Herr Rot in Not - Eine verrückte Weihnachtsgeschichte

Herr Rot in Not - Eine verrückte Weihnachtsgeschichte

Sie sparen 43%

Verlagspreis:
6,99€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 4x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
ab 6 Jahren
Oetinger Taschenbuch, Oetinger Taschenbücher Bd.164, 2012, 107 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3841501648, ISBN-13: 9783841501646, Bestell-Nr: 84150164M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Denni wundert sich: Kurz vor Weihnachten spricht seine Mutter plötzlich dauernd von Nächstenliebe. Als Denni einen bestellten roten Bademantel abholt, trifft er im Park einen frierenden alten Mann, der offenbar sein Gedächtnis verloren hat. Das ist doch eine gute Gelegenheit, Nächstenliebe auszuüben! Denni gibt dem alten Mann den roten Mantel, und weil der nicht mal weiß, wie er heißt und wo er wohnt, nimmt er "Herrn Rot" gleich mit nach Hause. Ob seine Mutter sich darüber freuen wird?

Autorenbeschreibung

Salah Naoura wurde 1964 in West-Berlin geboren und studierte Deutsch und Schwedisch in Berlin und Stockholm. Nach dem Studium arbeitete er zwei Jahre lang im Lektorat eines Kinderbuchverlages, seit 1995 ist er freier Autor und Übersetzer für Kinder- und Jugendbuch. Er übersetzte zunächst aus dem Schwedischen, später vorrangig aus dem Englischen. Seine Übersetzungen wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis (1992) und mit dem LUCHS des Jahres (2004) von DIE ZEIT und Radio Bremen. Als Autor veröffentlichte er Gedichte, Bilderbücher, Geschichten, Erstlesebücher und Romane für Kinder.