Haus der Wunder

Haus der Wunder

Sie sparen 67%

Verlagspreis:
8,95€
bei uns nur:
2,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Roman

Kartoniert/Broschiert
Droemer/Knaur, Knaur Taschenbücher Nr.63604, 2008, 347 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3426636042, ISBN-13: 9783426636046, Bestell-Nr: 42663604M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Heureka!
12,90€ 4,95€

Produktbeschreibung

Die junge Lila, ihre stumme Mutter und Gracie, eine verwitwete Engländerin, wohnen auf der "Wonder House", einem Hausboot, das auf dem Naginsee in Kaschmir liegt. Nichts scheint ihr ruhiges und gleichförmiges Leben stören zu können. Da taucht der Journalist Hal auf und zieht auf Drängen von Gracie zu den dreien auf das Boot. Bald entbrennt er in glühender Liebe zu der ebenso schönen wie verletzlichen Lila und bringt nicht nur das prekäre Gleichgewicht zwischen den drei Frauen in Gefahr, sondern auch das Leben seiner Angebeteten ...

Autorenbeschreibung

Justine Hardy wurde 1966 in Henley-on-Thames in Großbritannien geboren. Sie hat vierzehn Jahre lang in Kaschmir gelebt. Heute arbeitet sie als Journalistin in Neu-Delhi und London.Ursula Gräfe, geboren 1956 in Frankfurt am Main, studierte Japanologie und Anglistik und arbeitet seit 1988 als Literaturübersetzerin. Sie hat u.a. Werke von R.K. Narayan, Haruki Murakami, Yasushi Inoue und Kenzaburo Oe ins Deutsche übertragen, ist Autorin einer Buddha-Biographie und Herausgeberin mehrerer Anthologien. Jedes Jahr verbringt sie einige Zeit in Asien, vor allem in Indien. Ursula Gräfe lebt in Frankfurt am Main.