Handbuch Schiedsgerichtsbarkeit

Handbuch Schiedsgerichtsbarkeit

Sie sparen 80%

Verlagspreis:
174,12€
bei uns nur:
34,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei

Deutschland - Österreich - Schweiz

Gebunden
Verlag Österreich, 2017, 651 Seiten, Format: 16x24x4 cm, ISBN-10: 3704674036, ISBN-13: 9783704674036, Bestell-Nr: 70467403M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.


Produktbeschreibung

Beiträge ausgewiesener Experten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum

In diesem bewährten Handbuch werden alle Stadien des Schiedsverfahrens von der Bestellung der Schiedsrichter bis zur Anfechtung des Schiedsspruches sowie dessen Vollstreckung dargestellt. In der Neuauflage wurden die einzelnen Beiträge neu gegliedert und inhaltlich aktualisiert. Die Rechtslage in den Jurisdiktionen Deutschland - Österreich - Schweiz wird dabei gleichwertig behandelt.

Dem Herausgeberteam gehören nun Repräsentanten aus jedem dieser Staaten an. Außerdem wurden die Autoren verschiedener Beiträge um Fachleute aus der jeweiligen Jurisdiktion ergänzt. Neben der international besonders wichtigen institutionellen Schiedsgerichtsordnung der ICC, Paris werden die Schiedsregeln der DIS (Deutschland), der VIAC (Österreich) und Swiss Chambers\' Arbitration Institution (Schweiz) mit ihren Besonderheiten beschrieben.

Autorenbeschreibung

Hon.-Prof. DDr. Hellwig Torggler, LL.M (SMU), Partner bei Torggler Rechtsanwälte Dr. Florian Mohs, LL.M. Pestalozzi Attorneys at Law Ltd, Friederike Schäfer, International Chamber of Commerce (ICC) Dr. Venus Valentina Wong, Bakk. phil., Wolf Theiss Rechtsanwälte GmbH & Co KG


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb