Handbuch Policy-Forschung

Handbuch Policy-Forschung

zum Preis von:
99,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
Gebunden
Springer, Berlin, Springer NachschlageWissen, 2015, 735 Seiten, Format: 18x24,4x4,4 cm, ISBN-10: 3658019670, ISBN-13: 9783658019679, Bestell-Nr: 65801967A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Das Handbuch bietet einen Überblick über den aktuellen Stand der Policy-Forschung, der in drei Teile gegliedert ist. Die Theorie-Beiträge präsentieren die Annahmen, Grundideen, Hauptargumente und Hypothesen der jeweiligen Theorieansätze zur Erklärung von Policies und diskutieren die empirische Eignung der Theorie durch einen Überblick über den Forschungsstand. Die Beiträge "Methoden der Policy-Forschung" stellen Grundzüge, Stärken und Schwächen sowie Anwendungsfelder einschlägiger Methoden dar. Anhand ausgewählter Politikfelder werden Ergebnisse der Policy-Forschung in unterschiedlichen Bereichen der Staatstätigkeit aufgezeigt und Querverbindungen sowohl zu den unterschiedlichen theoretischen Zugängen als auch zu unterschiedlichen Methoden gezogen.

Inhaltsverzeichnis:

Theorien.- Methoden.- Politikfelder.

Rezension:

"... Das voluminöse Werk hat alles, was ein Handbuch ausmacht. ... Die Beiträge sind gut voneinander abgesetzt, stellen aber auch laufend Verbindungen untereinander her. Verfasst wurden sie von insgesamt 32 Politikwissenschaftlerinnen und Politikwissenschaftlern, von denen die meisten Lehrstühle an deutschen Universitäten innehaben. ... Das Handbuch gibt einen prächtigen Überblick über die Forschungslage und Policy-Theorie. Für die politische Bildung jedenfalls wären die Fallstudien, auch und gerade im internationalen Vergleich, unterhaltsamer und - ja, auch -lehrreicher, vor allem wenn immer mehrere "Theorie-Ansätze" miteinander verbunden werden." (Prof. Dr. Wolfgang Berg, in: Deutsche Vereinigung für Politische Bildung e.V, dvpb-bayern.de, Oktober 2017)

Autorenbeschreibung


Dr. Georg Wenzelburger ist Juniorprofessor für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Politische Ökonomie an der TU Kaiserslautern.