Geschichte der literaturwissenschaftlichen Germanistik in Polen - Bd.1

Geschichte der literaturwissenschaftlichen Germanistik in Polen - Bd.1

zum Preis von:
39,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Inhalte und Methoden

Gebunden
Leipziger Universitätsverlag, Literaturwissenschaftliche Germanistik in Polen Bd.1, 2015, 313 Seiten, Format: 18x24,5x2,3 cm, ISBN-10: 3865839789, ISBN-13: 9783865839787, Bestell-Nr: 86583978A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Goethe
24,95€ 4,99€
Album
34,90€ 15,99€

Produktbeschreibung

Wohl zu keiner Zeit war die polnische Germanistik eine klassische "Auslandsgermanistik", weder zur Zeit ihrer Entstehung und Entfaltung im 19. Jahrhundert, noch in der Zwischenkriegszeit und auch nicht in den Jahrzehnten nach 1945.
Aufgrund der häufig komplizierten politischer Verhältnisse verlief ihre Geschichte überaus
windungsreich. Nach dem Zweiten Weltkrieg etwa wurde das Spannungsfeld zwischen dem Wissenschaftsanspruch einzelner Germanisten und den Richtlinien einer autoritär verfassten Volksrepublik Polen noch zusätzlich aufgeladen durch das infolge des Krieges immens belastete
Verhältnis zum Nachbarn im Westen. Dass sich diese Konstellationen auch in den veröffentlichten Arbeitsergebnissen der Wissenschaftler widerspiegelten, liegt auf der Hand.
Die in diesem Buch präsentierten analytischen Untersuchungen gelten dem breiten Spektrum der methodischen und thematischen Aspekte polnischer literaturwissenschaftlicher Germanistik, im Zentrum steht dabei die Zeit zwischen 1918 und 2010. Eine vierbändige Studienausgabe, deren Folgebände weiteren Schwerpunkten und bemerkenswerten Einzelentwicklungen gelten, wird damit eröffnet.

Autorenbeschreibung

Kunicki, Wojciech
Wojciech Kunicki ist Ordinarius für Germanistik an der Universität Wroclaw/Breslau und einer der besten Kenner der schlesischen Kulturgeschichte und Literatur.