Gee dsu - blaib doo

Gee dsu - blaib doo

Sie sparen 57%

Verlagspreis:
14,00€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Die 100 besten Dialektgedichte

Gebunden
ars vivendi, 2017, 128 Seiten, Format: 12,6x21,2x1,2 cm, ISBN-10: 3869138882, ISBN-13: 9783869138886, Bestell-Nr: 86913888M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
14,00€
Sehr gut
5,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Venedig
14,95€ 2,99€
Gedichte
14,95€ 8,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Wenn Gerhard C. Krischker Bamberg seine "große Liebe" nennt, steckt darin alles, was eine komplexe Beziehung ausmacht - und aushält: entzücktes Staunen, innige Vertrautheit, skeptisches Beobachten und wohlmeinende Kritik. Vor mehr als vier Jahrzehnten ist Krischker mit seinem ersten Mundartbändchen an die Öffentlichkeit gegangen, seitdem hat er sich zu einem der einflussreichsten fränkischen Dialektlyriker entwickelt. Nun versammelt er 100 seiner besten Gedichte, die in ihrer aphoristischen Überspitzung ebenso eine "hinterlistige Heimatpflege" (S. Radlmaier) wie eine Liebeserklärung an Land, Leute und Literatur darstellen. Freuen Sie sich auf einen unnachahmlichen Ton, feine Ironie und schlichtweg das Witzigste, Schärfste und Sentimentalste aus der Feder des vielfach ausgezeichneten Bamberger Dichters.

Autorenporträt:

Gerhard C. Krischker wurde 1947 in Bamberg geboren, wo er auch heute noch lebt. Er studierte Germanistik und Geschichte in Erlangen und promovierte 1975. Neben seinen Tätigkeiten als Lektor und Verleger hat er zahlreiche Anthologien herausgegeben und Mundartgedichtbände veröffentlicht. Krischker ist Mitglied im PENZentrum Deutschland und war 1997 Poetikprofessor an der Universität seiner Heimatstadt. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Wolfram-von-Eschenbach-Preis und dem E. T. A.-Hoffmann-Preis der Stadt Bamberg.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb