Flug in die Vergangenheit

Flug in die Vergangenheit

Sie sparen 38%

Verlagspreis:
7,99€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Gebunden
Motorbuch Verlag, None, 2014, 128 Seiten, Format: 24 cm, ISBN-10: 3613037106, ISBN-13: 9783613037106, Bestell-Nr: 61303710M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Sehr gut
4,99€
Neu
5,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Die Leser dieses Buches werden zu einer Zeitreise eingeladen - in eine Ära, als Flugreisen noch das Privileg einer eher begüterten Elite waren. Die damaligen "Selbstverständlichkeiten" wirken aus heutiger Sicht oftmals kurios und bringen einen zum Schmunzeln und Staunen - so wurde beispielsweise bis in die 60er-Jahre hinein an Bord von Flugzeugen geraucht oder über Bordlautsprecher davon abgeraten, Stewardessen Trinkgelder zukommen zu lassen. Diese Epoche mitsamt ihrem Zeitgeist wird in diesem Band in zeitgenössischen Bildern, Fotos, Broschüren und Plakaten wieder lebendig.

Autorenbeschreibung

Borgmann, Wolfgang Wolfgang Borgmann ist Luftfahrt-Journalist und schreibt seit Jahren einschlägige Fachartikel. Darüber hinaus unterhält er beste Beziehungen zur Lufthansa Super Star GmbH, deren Kommunikation des Lockheed L-1649A Super Star Projektes er bereits auf vielfältige Art und Weise unterstützte.