Finanzmarktregulierung zwischen Innovation und Kontinuität in Deutschland, Europa und Russland

Finanzmarktregulierung zwischen Innovation und Kontinuität in Deutschland, Europa und Russland

zum Preis von:
59,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb
Kartoniert/Broschiert
Mohr Siebeck, 2014, 203 Seiten, Format: 15,4x23,4x1,2 cm, ISBN-10: 3161522176, ISBN-13: 9783161522178, Bestell-Nr: 16152217A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Der Band dokumentiert die Beiträge im Rahmen der deutsch-russischen Tagung zum Thema "Finanzmarktregulierung zwischen Innovation und Kontinuität in Deutschland, Europa und Russland", die im April 2012 an der Freien Universität Berlin stattgefunden hat. Deutsche und russische Beiträge aus Wissenschaft und Praxis befassen sich mit aktuellen Themen der Banken- und Finanzmarktregulierung wie der Restrukturierung von Kreditinstituten, der Ausgestaltung des Verbots von Insiderhandel und Marktmanipulation, völkerrechtlichen Aspekten der Regulierung von Banken und Finanzdienstleistungen und dem Finanzstrafrecht. Ein größerer Einzelbeitrag ist der Behandlung von Drittstaaten im Europäischen Bank- und Finanzdienstleistungsrecht gewidmet.
Mit Beiträgen von:Gregor Bachmann, Dmitrij I. Dedov, Christian Heidfeld, Natalia V. Ilyutchenko, Svetlana A. Karelina,
Elizaveta B. Lauts, Franz C. Mayer, Miriam Parmentier, Dirk Zetzsche


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb