Fangfrisch auf den Tisch

Fangfrisch auf den Tisch

Sie sparen 47%

Verlagspreis:
16,99€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Leckere Kochrezepte für Angler

Restposten, nur noch 4x vorrätig
Gebunden
Kosmos (Franckh-Kosmos), 2015, 144 Seiten, Format: 22,1x19,3 cm, ISBN-10: 3440146928, ISBN-13: 9783440146927, Bestell-Nr: 44014692M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Passion
29,95€ 15,99€
Dorsch
19,95€ 10,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Wie geht man mit dem Fang um, wenn dieser im Kochtopf oder in der Pfanne landen soll? Welche Zutaten benötigt man? Wie hält man den Fisch frisch? Dieses Buch bietet Antworten und zusätzlich viele tolle Rezepten zu unseren heimischen Arten. Von Aal bis Zander und von Karpfen bis Wels - lecker!

Autorenbeschreibung

Jacqueline Vogt ist Redakteurin einer großen deutschen Tageszeitung und schreibt vor allem über kulinarische Themen. Sie entwickelt Rezepte und kocht mit großer Leidenschaft für Familie und Freunde. Ingo Swoboda, Jg. 1961, schreibt schon während des Studiums der Rechts- und Staatswissenschaften in Mainz und in Dijon, Burgund/Frankreich Artikel für verschiedene Zeitungen. Nach dem Studium wendet er sich ganz dem Journalismus zu, nach dem Volontariat arbeitet er als Redakteur bei einer internationalen Zeitschrift für Mode und Accessoires. Neben dieser Tätigkeit, die ihn auf vielen Reisen um die ganze Welt führt, veröffentlicht er seine ersten Bücher und wird schließlich stellvertretender Chefredakteur einer Weinzeitschrift. Seit dem Jahr 2000 ist Swoboda als freier Journalist unter anderem für die Zeitschrift Der Feinschmecker und WeinGourmet tätig. Swoboda hat mehrere Bücher zum Thema Essen und Trinken verfasst, einige davon wurden auf der Frankfurter Buchmesse mit Preisen ausgezeichnet. Ingo Swoboda lebt in Eltville am Rhein.