Eucharistie als Quelle sozialen Handelns

Eucharistie als Quelle sozialen Handelns

zum Preis von:
50,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Eine biblisch-frühkirchliche Besinnung

Kartoniert/Broschiert
Vandenhoeck & Ruprecht, Biblisch-Theologische Studien (BThSt) Bd.77, 2014, 337 Seiten, Format: 12,6x20,5x2,4 cm, ISBN-10: 3788721448, ISBN-13: 9783788721442, Bestell-Nr: 78872144A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Haggai
65,00€ 21,99€

Produktbeschreibung

Die vorliegende Studie ist der Feier der Eucharistie in der frühen Kirche gewidmet. Die Spurensuche an neutestamentlichen und patristischen Texten zeigt, dass man Mahlgemeinschaft im Zeichen Jesu als Quelle von Caritas und Diakonie begriff. Galten diese vor allem den Armen und Notleidenden in den Gemeinden, so reicht die Verpflichtung der Kirche heute darüber hinaus.

Autorenbeschreibung

Frey, Jörg
Dr. Jörg Frey ist Professor für Neutestamentliche Wissenschaft mit Schwerpunkten Antikes Judentum und Hermeneutik an der Universität Zürich.

Janowski, Bernd
Dr. theol. Bernd Janowski ist emeritierter Professor für Altes Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen.

Konradt, Matthias
Dr. theol. Matthias Konradt ist Professor für Neues Testament an der Universität Heidelberg.

Schmidt, Werner H.
Werner H. Schmidt ist Professor em. für Altes Testament an der Universität Bonn.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb