Es war einmal ... Mein erstes Mal STAR WARS

Es war einmal ... Mein erstes Mal STAR WARS

Sie sparen 69%

Verlagspreis:
12,90€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Prominente und Fans erinnern sich

Kartoniert/Broschiert
Schüren Verlag, None, 2015, 128 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3894727136, ISBN-13: 9783894727130, Bestell-Nr: 89472713M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Kino!
12,00€ 6,99€
SPIELART
12,90€ 5,99€
Clara
24,90€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Am 25. Mai 1977 kam STAR WARS in die Kinos. Das phantasievolle Science-Fiction-Märchen war auf Anhieb ein Blockbuster und verzauberte die Menschen weltweit: Wer mit George Lucas in die Zukunft geschaut hatte, kam als ein anderer Mensch aus dem Kino. In "Es war einmal. Mein erstes Mal STAR WARS" erinnern sich prominente Filmemacher, Filmkritiker und eingefleischte Fans an ihre erste Begegnung mit einem einzigartigen Kino-Phänomen: Michael "Bully" Herbig erzählt, wie STAR WARS seine Liebe zum Film weckte und wie seine Begegnung mit George Lucas auf der Skywalker Ranch verlief, auch Regisseure wie Dr. Uwe Boll, Dennis Gansel, Peter Thorwarth und Philipp Stölzl erinnern sich an prägende Momente in einer weit, weit entfernten Galaxis. Filmwissenschaftler Rolf Giesen und Moderator Steven Gätjen schildern ihre Interview-Treffen mit den STAR WARS-Stars, die Comedians Hennes Bender, Tobias Mann und Tommy Krappweis bekennen sich stolz zum "Nerd"-Sein, Schauspielerin Jasmin Tabatabai berichtet, wie sie schon als Kind dem STAR WARS-Fanclub beitrat und was sie bei der "Episode 1"-Premiere in New York erlebte. "heute Show"-Anchorman Oliver Welke kommt ebenso zu Wort wie der Vorsitzende des offiziellen STAR WARS-Fanclubs und die Filmproduzenten Oliver Berben, Martin Moszkowicz, Christian Becker und Hermann Joha. Das Buch ist von Fans für Fans geschrieben und erscheint pünktlich zum Auftakt von J.J. Abrams' neuer STAR WARS-Trilogie.

Autorenbeschreibung

Michael Scholten, geb. 1971, als wegweisende Actionfilme wie 'Dirty Harry' und 'Zwei Fäuste für ein Halleluja' in die Kinos kamen. Nach dem Studium in Münster und Los Angeles war Scholten viele Jahre lang Reporter der Wolf Jahnke, geb. 1969 in Lengerich, entdeckte mit 'Krieg der Sterne', 'Jäger des verlorenen Schatzes' sowie den Filmen von John Carpenter und Jack Arnold seine Leidenschaft für das einschlägige Genre-Kino. 1992 erschien unter seiner Mitarbeit 'Das Lexikon des Science Fiction Filmes', 1995 folgten 'Die 100 besten Action Filme'. Danach schrieb er u.a. Artikel für 'film-dienst' und 'TV Spielfilm'.