Ernteglück

Ernteglück

Sie sparen 53%

Verlagspreis:
18,99€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Regional & saisonal

Gebunden
ZS Zabert und Sandmann, 2016, 160 Seiten, Format: 20,5x26,1x1,6 cm, ISBN-10: 3898835472, ISBN-13: 9783898835473, Bestell-Nr: 89883547M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Rohkost
7,90€ 4,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Selberernten und Selbermachen, denn frischer geht's nicht. In den Ernteglück-Rezepten geht es vom Beet direkt in die Küche auf den Teller. Bei den saisonalen Zutaten aus dem eigenen Garten, vom Bauernmarkt oder aus dem benachbarten Wald weiß man, was drin ist und wo es herkommt. Und das schmeckt dann umso besser. Eigenhändig gepflückte Brombeeren werden zu einem köstlichen Nachtisch, Waldpilze punkten in der Lasagne, Wildschwein, Hirsch und Kaninchen veredeln den Sonntag und aus den Quitten wird ein raffinierter Likör. Die frische Küche macht Lust aufs Experimentieren mit den Produkten aus der Nachbarschaft - und lässt so manche Kindheitserinnerung wieder aufleben.

Autorenbeschreibung

Schütz, Anke Wer als Kind Gänseblümchensuppe kocht und die Nachmittage im Lebensmittelladen von Oma Gretchen verbringt, aus Oma Minnas Garten nascht, die Zwetschgen auf den Feldern erntet und als Teenager stundenlang Maisfelder, Blumen und Bäume fotografiert, der kann nicht anders: schöne Natur- und Food-Fotos mit viel Liebe zum Detail. Haben Food- und Lifestyle-Magazine längst erkannt. Dittmer, Diane Ihre Wurzeln liegen auf dem Land, wo sie mit Wildkräutern und -pflanzen groß geworden ist. Ihre Kenntnisse hat sie als Food-Redakteurin bei einer Frauenzeitschrift kultiviert. Mittlerweile ist sie zu einer erfolgreichen Kochbuchautorin und Foodstylistin erblüht, nach wie vor ganz vernarrt in Wildkräuter und -pflanzen, und betrachtet die Erde als Schatzkiste mit geöffnetem Deckel.