Ernährungsmedizin und Diätetik

Ernährungsmedizin und Diätetik

zum Preis von:
52,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb
Kartoniert/Broschiert
Elsevier, München, 2014, 656 Seiten, Format: 16,8x24,1x2,8 cm, ISBN-10: 3437420135, ISBN-13: 9783437420139, Bestell-Nr: 43742013A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:


Produktbeschreibung

"Du bist, was Du isst ..." - Ernährungsfaktoren beeinflussen entscheidend die Entstehung verschiedener Erkrankungen, wie Diabetes mellitus Typ 2, Arteriosklerose oder Bluthochdruck. Ernährungsbedingte Erkrankungen nehmen in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich zu. Fundierte Kenntnisse der Ernährungsmedizin sind daher besonders wichtig, um diese Krankheiten mit der richtigen Diätetik therapieren oder sogar verhindern zu können. Medizinstudenten, Ärzte, Diätassistenten und Ökotrophologen finden in dem bewährten Standardwerk "Ernährungsmedizin und Diätetik" genau diese Informationen zum Lernen und Nachschlagen.

Die neue, 12. Auflage wurde inhaltlich komplett aktualisiert. Die umfangreichen Literaturangaben sind überarbeitet und zum praktischen Nachschlagen wieder in die gedruckte Ausgabe integriert (in der Vorauflage nur online verfügbar).

Inhaltsverzeichnis:

1. Energiebedarf, Nährstoffe, Nahrungsbestandteile, Verdauung, Resorption und Stoffwechsel

2. Die Ernährung des Gesunden - ein Beitrag zur Verringerung des Erkrankungsrisikos

3. Erkrankungen der Gastrointestinalorgane

4. Erkrankungen des Stoffwechsels

5. Erkrankungen der Niere

6. Bluthochdruck (Hypertonie)

7. Erkrankungen des Myokards

8. Erkrankungen des Skeletts und der Gelenke

9. Schilddrüse

10. Lunge

11. Neurologische Erkrankungen, Verhaltensstörungen, zerebrale Leistungsfähigkeit

12. Erkrankungen der Haut

13. Erkrankungen des Auges

14. Zahngesundheit und Ernährung

15. Schwangerschaft und gynäkologische Erkrankungen

16. Ernährung und Tumorentstehung

17. Ernährung Tumorkranker

18. Künstliche Ernährung

19. Perioperative Ernährung, Ernährung und Transplantation

20. Vegetarische Kostformen

21. Alternative Kostformen und Außenseiterdiäten

22. Schadstoffe in Lebensmitteln

23. Gentechnisch hergestellte Lebensmittel

Autorenbeschreibung


Prof. Dr. med. Heinrich Kasper

Studium und Ausbildung zum Facharzt Innere Medizin (1966) in Gießen. 1968 Habilitation und Ernennung zum Oberarzt sowie zum Leiter der Fachschule für Diätetik der Medizinischen Klinik Gießen. Ab 1970 Tätigkeit an der Medizinischen Klinik der Universität Würzburg (Gastroenterologie und Stoffwechsel) und ärztlicher Leiter der Fachschule für Diätetik. 1974 Ernennung zum Professor für Innere Medizin. Ab 1980 Leiter des Bereiches Gastroenterologie und Stoffwechselerkrankungen. Wissenschaftliche Tätigkeit in diesen beiden Bereichen sowie der klinischen Diätetik.

Mitglied des Präsidiums der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Akademie für Ernährungsmedizin.

Professor Kasper veranstaltet häufig Fortbildungen für Ärzte, die sich auf dem Gebiet der Ernährungsmedizin weiterbilden möchten.