Empfehlungen des Arbeitsausschusses "Ufereinfassungen" Häfen und Wasserstraßen EAU 2012

Empfehlungen des Arbeitsausschusses "Ufereinfassungen" Häfen und Wasserstraßen EAU 2012

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
125,00€
bei uns nur:
49,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei

Hrsg.: Arbeitsausschuß "Ufereinfassungen" der HTG e. V.

Gebunden
Ernst & Sohn, 2012, 690 Seiten, Format: 15,7x21,5x4,2 cm, ISBN-10: 3433018480, ISBN-13: 9783433018484, Bestell-Nr: 43301848M
Verfügbare Zustände:
Neu
125,00€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Die 11. Auflage "EAU 2012" berücksichtigt die neue Normengeneration auf Basis der Eurocodes. Die Empfehlungen gelten für Planung, Entwurf, Ausschreibung, Vergabe, Baudurchführung und Überwachung sowie bei Abnahme und Abrechnung von Hafen- und Wasserstraßenanlagen.

Klappentext:

Mit der EAU 2012 liegt eine vollständig fortgeschriebeneFassung der Empfehlungen des Arbeitsausschusses"Ufereinfassungen" vor. Die EAU 2012 bietet derFachwelt eine wertvolle Unterstützung bei Entwurf,Ausschreibung, Vergabe, technischer Bearbeitung, wirtschaftlicherund umweltverträglicher Bauausführung,Bauüberwachung und Vertragsabwicklung. Sie entspricht demheutigen internationalen Stand und bildet die Grundlage dafür,dass Häfen und Wasserstraßen nach dem neuesten Stand derTechnik und nach
einheitlichen Bedingungen gebaut werden können. Mit derEinarbeitung des europäischen Normungskonzepts erfülltdie 11. Auflage der Empfehlungen des Arbeitsausschusses"Ufereinfasssungen" - Häfen undWasserstraßen EAU 2012 die Anforderungen an eine Notifizierungdurch die EU-Kommission.

Der Arbeitsausschuss "Ufereinfassungen" arbeitet aufehrenamtlicher Basis seit dem Jahr 1949 als Ausschuss derHafentechnischen Gesellschaft e. V., Hamburg (HTG) und seit 1951zugleich als
Arbeitskreis 2.2 der DeutschenGesellschaft für Geotechnik e.V., Essen (DGGT).

Inhaltsverzeichnis:

0 Statische Berechnungen
1 Baugrund
2 Erddruck und Erdwiderstand
3 Hydraulischer Grundbruch, Geländebruch
4 Wasserstände, Wasserdruck, Entwässerungen
5 Schiffsabmessungen und Belastungen der Ufereinfassungen
6 Querschnittsgestaltung und Ausrüstung von Ufereinfassungen
7 Erdarbeiten und Baggerungen
8 Spundwandbauwerke
9 Zugpfähle und Anker
10 Uferwände, Ufermauern und Überbauten aus Beton
11 Pfahlrostkonstruktionen
12 Schutz- und Sicherungsbauwerke
13 Dalben
14 Bauwerksinspektion von Ufereinfassungen
Literatur
Zeichenerklärung

Autorenbeschreibung

Der Arbeitsausschuss "Ufereinfassungen" arbeitet auf ehrenamtlicher Basis seit dem Jahr 1949 als Ausschuss der Hafenbautechnischen Gesellschaft e. V., Hamburg (HTG) und seit 1951 zugleich als Arbeitskreis 2.2 der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik e. V., Essen (DGGT). Seine Bezeichnung lautet "Ausschuss zur Vereinfachung und Vereinheitlichung der Berechnung und Gestaltung von Ufereinfassungen".