Eliten und Macht in Europa

Eliten und Macht in Europa

Sie sparen 50%1
Mängelexemplar (Zustand: Sehr gut)
10,99€ inkl. MwSt.
Statt: 22,00€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1
Nur noch 3x vorrätig
In den Warenkorb

Ein internationaler Vergleich

Kartoniert/Broschiert
Campus Verlag, 2007, 268 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3-593-38434-5, ISBN-13: 9783593384344, Bestell-Nr: 59338434M

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Kurztext:

Gibt es eine europäische Elite?

Infotext:

Das Zusammenwachsen Europas ist vor allem ein Projekt der Eliten. Allerdings sind deren soziale Herkunft, Bildungswege und Karrieremuster je nach Land höchst unterschiedlich. Unterschiedlich fällt auch die Einkommens- und Vermögensverteilung in den einzelnen europäischen Ländern aus. Gibt es zwischen der Struktur der Eliten und der sozialen Ungleichheit einen Zusammenhang?

Inhaltsverzeichnis:

1. Einleitung71.1. Armut und Reichtum in Europa81.2. Eliten und Macht121.3. Forschungsfeld und Forschungsmethode222. Die Neuformierung der Eliten nach 1945302.1. Frankreich und Großbritannien - die Sieger des 2. Weltkriegs322.1.1. Die ungebrochene Macht der Public-School-und Oxbridge-Absolventen332.1.2. Grandes Écoles, Grands Corps und Elitenmobilität392.2. Deutschland und Italien - die Verlierer des 2. Weltkriegs452.2.1. Die Restauration der Elitenstruktur in der deutschen Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Justiz452.2.2. Die italienischen Eliten zwischen Veränderung und Restauration533. Kontinuität und Wandel - die westeuropäischen Eliten von den 1960er Jahren bis heute603.1. Die Bildungsexpansion und die Elitebildungsinstitutionen613.1.1. Der Übergang zur Massenuniversität623.1.2. Die französischen Elitehochschulen673.1.3. Die britischen Elitebildungseinrichtungen723.1.4. Die deutsche Exzellenzinitiative773.2. Die Elitecorps der Verwaltung - Frankreich und Spanien833.2.1. Diehohe Homogenität und Mobilität der französischen Eliten833.2.2. Die Elitecorps der Verwaltung und die Eliten in Spanien1023.3. Elitebildungseinrichtungen, aber geringe Elitenmobilität - Großbritannien und die Schweiz1073.3.1. Eton und Oxbridge - ein Mythos schwächelt1073.3.2. Die Schweizer Eliteuniversitäten und Eliten1233.4. Eliten ohne Elitebildungseinrichtungen - Deutschland, Italien, Österreich und die Beneluxländer1253.4.1. Die Politik1263.4.2. Verwaltung und Justiz1393.4.3. Die Wirtschaft1443.4.4. Geringe sektorübergreifende Elitenmobilität1524. Das skandinavische Modell - offene Gesellschaft, offenes Bildungssystem und offene Eliten?1584.1. Die soziale Rekrutierung der Eliten in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden1584.2. Die Mobilität der skandinavischen Eliten 1725. Die neuen Eliten in Osteuropa1785.1. Kontinuität oder Ablösung - die neuen und die alten Eliten1785.2. Die soziale Herkunft der neuen Eliten1835.3. "Making Capitalism without Capitalists"1906. Europäisierung der Eliten?1956.1. Die Europäische Kommission1956.2. Europäische Wirtschaftseliten?2047. Eliten, Macht und gesellschaftliche Kräfteverhältnisse2147.1. Elitenbildung und Elitenhomogenität2147.2. Elitenstruktur und soziale Ungleichheit2257.3. Elitenmacht und gesellschaftliche Kräfteverhältnisse238Literatur245Abkürzungen259Namensregister261

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt oder um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.

7 Der gebundene Preis des Buches wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Preis.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.