Alle Bücher versandkostenfrei! Gültig innerhalb Deutschlands am 22. und 23. April 2019. Aktion zum Welttag des Buches.

Ein Schuss, ein Schrei - das Meiste von Karl May

Ein Schuss, ein Schrei - das Meiste von Karl May

Sie sparen 42%

Verlagspreis:
12,00€
bei uns nur:
6,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
Kartoniert/Broschiert
Fischer Taschenbuch, Fischer Taschenbücher Bd.17655, 2007, 160 Seiten, Format: 19,5 cm, ISBN-10: 3596176557, ISBN-13: 9783596176557, Bestell-Nr: 59617655M
Zustand des Artikels: Gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Free
19,99€ 6,99€

Produktbeschreibung

Den Westen malte er banal, den Osten bestenfalls trivial. Wovon er schrieb, das sah er nie: alles bloße Phantasie. Zum Lachen ging er in den Keller, Deutschlands großer Volksschriftsteller. Im Knast schrieb er aus Langeweile halt! Das sind alles Vorurteile!

Klappentext:

Den Westen malte er banal,
den Osten bestenfalls trivial.
Wovon er schrieb, das sah er nie:
alles bloße Phantasie.
Zum Lachen ging er in den Keller,
Deutschlands großer Volksschriftsteller.
Im Knast schrieb er aus Langeweile -
halt! Das sind alles Vorurteile!

Dreiundzwanzig Bände Karl May komprimiert in dreiundzwanzig erzählenden Gedichten von Roger Willemsen und illustriert mit historischen Karl-May-Abbildungen: "Dieser Geist bringt Poesie/ in Steppe selbst und in Prärie" - ein Lesevergnügen!

Autorenbeschreibung

Willemsen, Roger\nRoger Willemsen, geboren 1955 in Bonn, gestorben 2016 in Wentorf bei Hamburg, arbeitete zunächst als Dozent, Übersetzer und Korrespondent aus London, ab 1991 auch als Moderator, Regisseur und Produzent fürs Fernsehen. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis in Gold, den Rinke- und den Julius-Campe-Preis, den Prix Pantheon-Sonderpreis, den Deutschen Hörbuchpreis und die Ehrengabe der Heinrich-Heine-Gesellschaft. Willemsen war Honorarprofessor für Literaturwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin, Schirmherr des Afghanischen Frauenvereins und stand mit zahlreichen Soloprogrammen auf der Bühne. Zuletzt erschienen im S. Fischer Verlag seine Bestseller \'Der Knacks\', \'Die Enden der Welt\', \'Momentum\' und \'Das Hohe Haus\'. Über sein umfangreiches Werk gibt Auskunft der Band \'Der leidenschaftliche Zeitgenosse\', herausgegeben von Insa Wilke.Literaturpreise:Rinke-Preis 2009Julius-Campe-Preis 2011Prix Pantheon-Sonderpreis 2012


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb