Die neue Fischkochschule

Die neue Fischkochschule

zum Preis von:
19,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Das Standardwerk. Küchenpraxis · Warenkunde · 150 Rezepte

Gebunden
Christian, 2014, 320 Seiten, Format: 22,2x26,5x2,8 cm, ISBN-10: 3862446379, ISBN-13: 9783862446377, Bestell-Nr: 86244637A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Reis
15,00€ 7,99€
Cooking
24,99€ 10,99€

Produktbeschreibung

In über 150 internationalen Rezepten vom renommierten Fischkoch Tillmann Hahn, Porträts zu beliebten Fischarten und Meeresfru chten sowie Stepfotos zu Küchenpraxis wie Filetieren, Entschuppen etc. entdecken Genießer Salz- und Süßwasserfische. Aber "darf" man u berhaupt noch Fisch essen? In umfassender, verständlicher Weise klärt die Expertin Nicole Knapstein über verantwortungsbewussten Genuss auf.

Klappentext:

Zwei Dinge haben mich von Kindheit an in ihren Bann gezogen: gutes Essen und das Meer. Frisch und lecker gekocht wurde jeden Tag bei uns. Das Meer blieb Urlauben vorbehalten. Erst das Studium brachte mich an die Atlantikküste. Eher durch Zufall kam ich als Historikerin zum Thema regionale Lebensmittel und an die Ostsee. Hier faszinierten mich der Fisch und die Fischerei immer mehr. In meinen Projekten suchte ich das Gespräch mit Fischleuten . Eine Erkenntnis: die Wahrheit über den Fisch gibt es nicht, aber unendliche Versuche sich ihr zu nähern, viel Leidenschaft und spannende Geschichten.

Autorenbeschreibung

Hahn, Tillmann
Tillmann Hahn hat sich in den letzten 10 Jahren einen Namen als Botschafter der Regionalität in Kombination mit Internationalität in der Zubereitung, auch in seiner Fischküche gemacht. Er vereint in den von ihm bekochten Restaurants seine vielfach ausgezeichnete Sterneküche immer auch mit Nachhaltigkeitsthemen. Ausbildung 1991 "Schweizer Stuben" unter Fritz Schilling in Wertheim. Hamburger Restaurants "Landhaus Scherrer" und "Marinas" sowie 1994 im "Restaurant Dieter Müller". Als Küchenchef: Hongkong, dann in Wertheim und an der Ostseeküste, wo er jeweils neben mehreren Restaurants auch neue Michelin-Stern-Konzepte dauerhaft etablierte: Im Grand Hotel in Heiligendamm das "Friedrich Franz"und zuletzt in in der Yachthafenresidenz in Warnemünde "Der Butt". Im April 2014 eröffnet er sein ganz neues, eigenes Restaurant "Villa Astoria" in Kühlungsborn. Breiteres Publikum, auch regionale Zutaten und Bio-Produkte.

Knapstein, Nicole
Zwei Dinge haben mich von Kindheit an in ihren Bann gezogen: gutes Essen und das Meer. Frisch und lecker gekocht wurde jeden Tag bei uns. Das Meer blieb Urlauben vorbehalten. Erst das Studium brachte mich an die Atlantikküste. Eher durch Zufall kam ich als Historikerin zum Thema regionale Lebensmittel und an die Ostsee. Hier faszinierten mich der Fisch und die Fischerei immer mehr. In meinen Projekten suchte ich das Gespräch mit "Fischleuten". Eine Erkenntnis: die Wahrheit über den Fisch gibt es nicht, aber unendliche Versuche sich ihr zu nähern, viel Leidenschaft und spannende Geschichten.

Kirmse, Ulrike
Ulrike Kirmse studierte in Dortmund und Plymouth Fotodesign. Schon dort spezialisierte sie sich auf Food- und Still-Life-Fotografie. Seit 2004 arbeitet sie als freie Fotografin in Hamburg für Verlage und Agenturen. Sie genießt es, bei ihren Shootings die Küchen und Gerichte der verschiedenen Köche und Länder kennzulernen.