Die Zukunft des Klimas

Die Zukunft des Klimas

zum Preis von:
16,95€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Neue Erkenntnisse, neue Herausforderungen. Ein Report der Max-Planck-Gesellscahft

Kartoniert/Broschiert
Beck, 2015, 230 Seiten, Format: 14,1x22x1,5 cm, ISBN-10: 3406669670, ISBN-13: 9783406669675, Bestell-Nr: 40666967A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Heureka!
12,90€ 4,95€
GPS
9,90€ 5,99€
Bär
7,95€ 2,99€

Produktbeschreibung

Die Autoren berichten über die Möglichkeiten und Grenzen von Klimamodellen, über den globalen Kohlenstoff-Kreislauf und die Bedeutung der Vegetation für das Klima genauso wie über Reaktionen der Vogelwelt auf den Klimawandel. Sie geben einen Überblick über Klimaziele in der politischen Auseinandersetzung, fragen, warum Klimaverhandlungen scheitern, was Emissionszertifikate wirklich leisten und worin die völkerrechtlichen Voraussetzungen und Grenzen für gezielte Eingriffe in das Klimageschehen bestehen.

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort Von Jochem Marotzke und Martin Stratmann "Vorhersagen sind schwierig ..." Möglichkeiten und Grenzen von Klimamodellen Von Jochem Marotzke Bienenfresser in Island, Silberreiher in Sibirien Wie Vögel weltweit auf den Klimawandel reagieren Von Peter Berthold Verlorene Heimat Klimawandel und Migration Von Koko Warner Das "Tal des Todes" überbrücken Klimainformation für potenzielle "Nutzer" Von Guy Brasseur und Irene Fischer-Bruns Ist das Zwei-Grad-Ziel wünschenswert und ist es
noch erreichbar? Der Beitrag der Wissenschaft zu einer politischen
Debatte Von Ottmar Edenhofer, Susanne Kadner und Jan Minx Das Klimaspiel Warum scheitern Klimaverhandlungen? Von Manfred Milinski und Jochem Marotzke Smog Luftverschmutzung und Klimawandel Von Jos Lelieveld und Andrea Pozzer Universell und überall Der terrestrische Kohlenstoffkreislauf im
Klimasystem Von Markus Reichstein Das große Fliegengewicht Vegetation und ihre Wechselwirkungen mit dem
globalen Klima Von Martin Claußen Deeper Rooting Pflanzenzüchtung und die Herausforderungen des
Klimawandels Von George Coupland und Maarten Koornneef Von der Natur lernen Chemische CO2-Reduktion Von Robert Schlögl Gezielte Eingriffe Climate Engineering aus klimawissenschaftlicher und völkerrechtlicher Perspektive Von Hauke Schmidt und Rüdiger Wolfrum Anhang Anmerkungen und Literatur Die Autorinnen und Autoren

Rezension:

"Sehr anregend."
Felix Ekardt, die tageszeitung, 18. Juli 2015

Autorenbeschreibung

Jochem Marotzke ist Direktor am Max-Planck-Institut für Meteorologie (Hamburg) sowie Vorsitzender des Deutschen Klima-Konsortiums (DKK). Martin Stratmann ist Elektrochemiker und Materialwissenschaftler; seit Juni 2014 ist er Präsident der Max-Planck-Wissenschaft.