Die Zukunft

Die Zukunft

zum Preis von:
16,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Sechs Kräfte, die unsere Welt verändern

von Al Gore
Kartoniert/Broschiert
Pantheon, Der Spiegel Bestseller, 2015, 624 Seiten, Format: 13,4x21,6x3,5 cm, ISBN-10: 3570552837, ISBN-13: 9783570552834, Bestell-Nr: 57055283A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Al Gore, der ehemalige Vizepräsident der USA, Friedensnobelpreisträger und Bestsellerautor, wagt in seinem neuen Buch einen Blick in die Zukunft. Er identifiziert diejenigen Kräfte, die unser Leben in den kommenden Jahrzehnten am meisten verändern werden, und zeichnet so ein beeindruckend detailliertes Bild der Welt von morgen. Denn, so Gore, nur wem es gelingt, die Chancen und Risiken der Zukunft zu erkennen, kann sie auch gestalten.

Wir leben in einer Zeit umwälzender Veränderungen. Aus der Vielzahl der Kräfte, die unsere Welt formen, greift Al Gore diejenigen heraus, die unsere Zukunft am radikalsten verändern werden: Neben der weiter zunehmenden Globalisierung der Wirtschaft sind das die Verschiebung der geopolitischen Machtverhältnisse, eine fehlgeleitete, allein auf Wachstum ausgerichtete Wirtschaftspolitik, der nicht nachhaltige Umgang mit unserer Umwelt und unseren Ressourcen sowie die Revolutionen in der digitalen Kommunikation, in der Biotechnik, den Neurowissenschaften und der Gentechnik. Inwiefern wir diese Entwicklungen gewinnbringend nutzen können und wann sie für uns zum Risiko werden, wenn wir nicht gegensteuern, das debattiert Gore in seinem neuen, umfassenden Bestseller über unsere Zukunft.

Rezension:

"[Das Buch ist] das Ergebnis einer unglaublichen Recherche, Interpretations- und Systematisierungsarbeit. Poetischer ausgedrückt liest es sich wie Dantes Gang durchs Inferno [...] fürs digitale Jahrtausend." Süddeutsche Zeitung

Autorenbeschreibung

Gore, Al
Al Gore war unter Bill Clinton Vizepräsident der USA, im Jahr 2000 verlor er nur knapp die Präsidentschaftswahlen gegen George W. Bush. Seit seinem Rückzug aus der Politik widmet sich Gore dem Schutz der Umwelt und dem Kampf gegen den Klimawandel. Für sein Engagement in der Umweltpolitik wurde er 2007 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet, für seinen Film »Eine unbequeme Wahrheit«, der weltweit das Bewusstsein für die Gefahren des Klimawandels schärfte, erhielt er einen Oscar. Gore ist Autor zahlreicher Bücher, die zu internationalen Bestsellern wurden, darunter »Eine unbequeme Wahrheit« (2006) und »Wir haben die Wahl« (2009).