Die Zeit in Karten

Die Zeit in Karten

Sie sparen 44%

Verlagspreis:
79,95€
bei uns nur:
44,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Eine Bilderreise durch die Geschichte

Restposten, nur noch 6x vorrätig
Gebunden
WBG Philipp von Zabern, 2015, 304 Seiten, Format: 24,9x28,6x3,1 cm, ISBN-10: 380534936X, ISBN-13: 9783805349369, Bestell-Nr: 80534936M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Kurztext:

Welches Bild machen wir uns von Geschichte? Wie stellen wir uns Zeit vor? Dieser Prachtband breitet ein Panorama der Geschichtsdarstellung mit bisher unveröffentlichtem Archivmaterial vor uns aus: Tafelwerke der Kirchenväter, die revolutionäre Einführung des Zeitstrahls in der Renaissance bis zu Kunstwerken wie dem 'Strom der Geschichte'.

Infotext:

Wussten Sie, dass der Zeitstrahl keine 250 Jahre alt ist? Und dass die Menschen in Altertum und Mittelalter ganz andere Darstellungen gewohnt waren, um zeitlichen Ereignissen eine Gestalt zu geben, wie prächtige Tafeln, Tabellen oder Bäume? Für diesen großen Bildband haben Archive berühmter Bibliotheken ihre Schätze zur Verfügung gestellt: Mit Abbildungen aus alten Annalen der Kirchenväter aus St. Gallen, Tafelwerken Albrecht Dürers bis zu wandgroßen Kunstwerken wie dem 'Strom der Geschichte' bietet der Band ein in dieser Zusammenstellung einmaliges Bildmaterial. Tauchen Sie ein in einen von Wissenschaft und Kunst gleichermaßen gefeierten Bildband, der fachlich erstklassig kommentiert wird von zwei der größten Koryphäen für Wissenschaftsgeschichte, Daniel Rosenberg und dem Inhaber des höchsten deutschen Kulturordens: Anthony Grafton.

Rezension:

"Ein geniales Buch über 'Die Zeit in Karten'." Bayerische Staatszeitung "Wundervoll sind die Bilder." Deutschlandfunk "Das Buch bietet eine wundervolle Geschichte der chronologischen Darstellung und damit ein Thema, das eigentlich nur ein kleiner Bestandteil anderer Bücher ist. Hier bekommt die Thematik die ihr zustehende Aufmerksamkeit." Amerindian Research "Zum Blättern unter den farbigen Bildern ist man zwar sehr gereizt, aber es lohnt sich, hübsch linear beim Text zu bleiben. Zumindest beim ersten Durchgang." Frankfurter Allgemeine Zeitung "Rosenberg und Grafton entfalten in diesem Band mit annähernd 300 herausragend fotografierten und reproduzierten Darstellungen nicht nur ein eindrucksvolles Panorama vergangener Visualisierung von Informationen, sondern bereichern diese mit souveränen Erläuterungen und überraschenden Querverbindungen. Ein Prachtband und ein wirklich großartiges Buch!" Damals "Es ist schön! Aber es ist durchaus mehr: Es ist informativ, bietet bisweilen nicht nur erste Überblicke, sondern sogar Forschungsaspekte; es macht Entwicklungslinien von der Antike über das Mittelalter bis in die Moderne - im wahrsten Sinn des Wortes - sichtbar." Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur (ZfDA) "Ein Lesevergnügen auf allerhöchstem Niveau!" Sonntagsblatt

Autorenbeschreibung

Rosenberg, Daniel Daniel Rosenberg zählt zu den neuen Shootingstars der US-Geschichtswissenschaft. Der Professor für Geschichte an der Universität von Oregon vermag erstklassig Wissenschaftsgeschichte und Kunstgeschichte miteinander zu verbinden. Er war 2011 Kurator der Ausstellung "Cartography of Time", die nach der Veröffentlichung des Buches folgte. Seine Arbeit wird u.a. durch das Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, die American Academy und die Springer Stiftung unterstützt. Grafton, Anthony Anthony Grafton ist Professor für Geschichte an der Princeton University. Ihm wurde der höchste deutsche Kulturorden, der Pour le Mérite, verliehen. Hartz, Cornelius Cornelius Hartz ist Klassischer Philologe und arbeitet als freier Lektor, Autor und Übersetzer in Hamburg.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb