Die Zeichen der Finsternis

Die Zeichen der Finsternis

Sie sparen 73%

Verlagspreis:
14,95€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Phantastischer Thriller

Restposten, nur noch 6x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
KBV, 2010, 470 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3940077852, ISBN-13: 9783940077851, Bestell-Nr: 94007785M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Ein finsterer Schatten fällt über das beschauliche Leben des Philosophie-Professors Victor Leclerc, als einer seiner Kölner Kollegen durch einen Sturz aus dem Fenster den Tod findet.

Die Polizei legt den Fall ungewöhnlich rasch als Selbstmord zu den Akten, doch die Assistentin des Toten glaubt beharrlich an ein Verbrechen und bittet Victor um Hilfe. Er findet bald heraus, dass sein Kollege offenbar bereits in Vorahnung seines eigenen Todes eine kryptische Spur gelegt hat, die Victor in ein wahres Labyrinth von Rätseln führt. Gegen seinen Willen wird er in eine gefahrvolle Suche verwickelt, die immer größere und erschreckendere Dimensionen annimmt. Seine Suche nach der Wahrheit führt ihn ins schottische Hochmoor und nach Paris, in die finsteren Gassen von London und nach Rom.

Welche Rolle spielt der undurchsichtige Jesuit, der sich unerbittlich an seine Fersen heftet?
Was hat es mit dem geheimnisvollen Kloster Lautenbach in der Eifel auf sich, in dessen Vergangenheit sich schreckliche Dinge ereignet haben?

Was verbirgt sich hinter dem gespenstischen Geheimbund der Quaeriten, in dessen Fänge Victor gerät?
Als Victor sich schließlich auf der blutigen Spur der Wahrheit nähert, ist es für ihn schon viel zu spät, um sich aus dem Strudel der furchtbaren Ereignisse zu befreien ...