Die Welt im Wandel

Die Welt im Wandel

Sie sparen 50%

Verlagspreis:
10,00€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
in 2-3 Tagen vorrätig
In den Warenkorb

Was können wir tun?

Restposten, nur noch 8x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, 2014, 80 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3451312131, ISBN-13: 9783451312137, Bestell-Nr: 45131213M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Die Frankfurter Rundschau nannte ihn "so etwas wie den obersten Umweltschützer der Erde". Gemeint war Klaus Töpfer, der damalige Chef des Umweltprogramms der Vereinten Nationen in Nairobi. Kein anderer Politiker ist vom Gedanken an eine gelingende Umweltpolitik so überzeugt wie er. Sein Kopfsprung 1988 in den Rhein, der demonstrieren sollte, dass der Fluss wieder sauber sei, war mehr als ein PR-Gag. Längst wissen wir, dass die Zukunft der Erde in unseren Händen liegt. Umweltschutz ist Menschenschutz. Aber leben wir nicht schon wieder in einer Zeit, in der das zunehmend in Vergessenheit gerät? Von Klimawandel, Bodenerosion durch Abholzung der Regenwälder, Überfischung der Meere und Energiewende lesen wir täglich in den Medien. Aber politisch scheint sich nichts zu bewegen. Oder doch?

Autorenporträt:

Klaus Töpfer, seit 1972 Mitglied der CDU, war u.a. Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Der heutige Vizepräsident der Welthungerhilfe und Vorsitzende der Ethikkommission für eine sichere Energieversorgung der Bundesregierung entwickelt als Exekutivdirektor des von ihm gegründeten IASS Alternativen für eine angeblich alternativlose Politik.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb