Die Sternwerkstatt

Die Sternwerkstatt

Sie sparen 47%

Verlagspreis:
16,99€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Dekorative Geschenk- und Bastelideen

Gebunden
Droemer/Knaur, Knaur MensSana, 2015, 128 Seiten, Format: 26,5 cm, ISBN-10: 3426646927, ISBN-13: 9783426646922, Bestell-Nr: 42664692M
Zustand des Artikels: Gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Der Stern, Symbol für Hoffnung, Glaube, Transzendenz, zählt zu den beliebtesten Motiven, wenn es um Geschenke oder Dekorationen geht. Seine symmetrische Form strahlt Kraft, Ruhe und Behaglichkeit aus und lässt sich auf (fast) alles anwenden. In diesem Buch haben die Autoren mehr als 60 Ideen und Anregungen zusammengestellt, was sich aus Sternen alles basteln lässt - vom Windlicht, Weidenflechtstern oder Holzstern als Deko für Haus und Garten bis zum Weihnachtsschmuck in Form von Falt-, Flecht-, Perlen- oder Fröbelsternen, von originellen Geschenken wie Magneten, Flaschenanhängern, Haarspangen, Spieluhr und Sitzkissen in Sternform bis hin zu köstlichen Rezepten wie Pralinen, Plätzchen und einer Sterntorte. So vielfältig wie die Projekte sind auch die Materialien und Techniken - da findet jeder das Richtige für sich selbst oder seine Lieben. Alle Modelle sind auf stimmungsvollen Fotos abgebildet und ausführlich beschrieben, sodass sie leicht nachgearbeitet werden können. Vorlagen -wo immer möglich in Originalgröße - garantieren ein professionellles Ergebnis. Die "Sternwerkstatt" ist nach der "Engelswerkstatt" und der "Herzwerkstatt" das dritte Buch des kreativen Autorenteams aus Süddeutschland.

Rezension:

"Schon das Blättern macht Appetit, nach den Sternen zu greifen!" Westfälische Nachrichten 20151130