Die Räuber - Weltliteratur für Kinder

Die Räuber - Weltliteratur für Kinder

Sie sparen 65%

Verlagspreis:
17,00€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Halbleinen
ab 7 Jahren
Kindermann, Weltliteratur für Kinder, 2010, 36 Seiten, ISBN-10: 3934029361, ISBN-13: 9783934029361, Bestell-Nr: 93402936M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
18,00€
Sehr gut
5,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Barbara Kindermann hat Schillers mitreißendes Sturm-und-Drang-Drama "Die Räuber" schwungvoll für Kinder nacherzählt. Klaus Ensikats meisterhafte Illustrationen bebildern das spannende Geschehen kongenial.

 

Die Buchreihe Weltliteratur für Kinder:

Mit spannenden Nacherzählungen und einprägsamen Bildern eröffnet diese Reihe kleinen und großen Lesern den Zugang zu klassischen Werken der Weltliteratur. Sprache, Stil und Wesen des Originals schimmern unverkennbar durch den Text. Große Literatur, edel ausgestattet, in Halbleinen gebunden und von bekannten Künstlern illustriert!

Autorenbeschreibung

Kindermann, Barbara
Barbara Kindermann, geboren in Zürich, studierte Germanistik, Philosophie und Sprachen in Genf, Dublin, Florenz und Göttingen. Nach dem Abschluss ihrer Promotion war sie mehrere Jahre als Lektorin tätig und gab 1993 erstmals den 3. Band der Grimmschen Sagen heraus. 1994 gründete sie den Kindermann Verlag in Berlin, den sie seither leitet.

Ensikat, Klaus
Klaus Ensikat, geboren 1937, ist einer der brillantesten freischaffenden Buchkünstler der Gegenwart. Von 1995-2002 war er zudem Professor für Zeichnen an der Hochschule für Gestaltung in Hamburg. Er erhielt zahllose Preise und wurde 1996 für sein Gesamtwerk mit der Hans-Christian-Andersen-Medaille, der höchsten internationalen Ehrung für die Illustration von Kinder- und Jugendbüchern, ausgezeichnet.