Die Münz- und Geldpolitik der Stadt Basel im Mittelalter

Die Münz- und Geldpolitik der Stadt Basel im Mittelalter

zum Preis von:
36,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb
Kartoniert/Broschiert
EHV-History, 2014, 268 Seiten, Format: 14,8x21x1,6 cm, ISBN-10: 3955647188, ISBN-13: 9783955647186, Bestell-Nr: 95564718A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Wollust
10,90€ 4,99€
Die DDR
9,90€ 4,99€
Computus
11,90€ 5,99€

Produktbeschreibung

Der deutsche Wirtschaftswissenschaftler, Professor und Gründer des Instituts für Weltwirtschaft Bernhard Harms (1876-1939) verfasst diese Abhandlung als Grundlage für wirtschafts- und finanzhistorische Untersuchungen.
Die Arbeit ist nach folgenden Punkten gegliedert:
I. Zur Geschichte des Basler Münzwesens im 11.-13. Jahrhundert.
II. Die Verpfändung der bischöflichen Münze an die Stadt.
III. Die städtische Münzpolitik.
IV. Systematische Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse.

Unveränderter Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1907.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb