Die Feuerversicherung im italienischen Codice di commercio von 1882.

Die Feuerversicherung im italienischen Codice di commercio von 1882.

99,90€ inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Seeversicherungsrechtliche Tradition, Feuerversicherungspraxisund die Rezeption ausländischen Rechts.. Dissertationsschrift

Gebunden
Duncker & Humblot, Comparative Studies in the History of Insurance Law / Studien zur vergleichenden Geschichte des Versich, 2021, 239 Seiten, Format: 16,6x1,8x23,8 cm, ISBN-10: 3428182235, ISBN-13: 9783428182237, Bestell-Nr: 42818223A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Antonio Di Mieri untersucht die Vorbilder der versicherungsvertragsrechtlichen Regelungen des Codice di commercio (1882) im Bereich der Binnenversicherung. Die einzelnen Vorschriften untersucht er dabei in ihrer Anwendung auf die Feuerversicherung. Der Autor kommt zu dem Ergebnis, dass neben dem Seeversicherungsrecht insbesondere auch das belgische Gesetz zum Versicherungsrecht (1874) einen großen Einfluss hatte. An wenigen Stellen erkennt er auch einen Einfluss der Feuerversicherungspraxis.

Klappentext:

In der Literatur wird behauptet, dass die Gesetzgeber des 19. Jahrhunderts im Versicherungsvertragsrecht nur die Allgemeinen Versicherungsbedingungen der Versicherungsgesellschaften übernommen hätten. Daneben wird in Bezug auf den Codice di commercio aus dem Jahr 1882 ein Einfluss des belgischen Gesetzes zum Versicherungsrecht aus dem Jahr 1874 behauptet. Diese Thesen nimmt Antonio Di Mieri zum Anlass, die Einflüsse auf die versicherungsvertragsrechtlichen Regelungen des Codice di commercio von 1882 zu untersuchen. Die einzelnen Regelungen betrachtet er dabei in ihrer Anwendung auf die Feuerversicherung. Der Autor kommt zu dem Ergebnis, dass ein maßgeblicher Einfluss des belgischen Gesetzes zum Versicherungsrecht vorlag. Daneben erkennt er jedoch auch einen Einfluss des Seeversicherungsrechts. In Bezug auf die Versicherungspraxis stellt er fest, dass vereinzelt ein Einfluss vorlag, im Übrigen jedoch teilweise erhebliche Unterschiede zwischen gesetzlicher Regelung und Feuerversicherungspraxis bestanden.

Inhaltsverzeichnis:

A. Die Feuerversicherung im italienischen Codice di commercio von 1882 - eine erste AnnäherungGegenstand und Ziel der Untersuchung - Die FeuerversicherungB. Die Feuerversicherung im Codice di commercio (1882) - Einflüsse und VorbilderDie Genese des Codice di commercio (1882) - Aufbau der Abhandlung - Die Definition des Versicherungsvertrags - Vertragsanbahnung und Vertragsschluss - Die Prämienzahlungspflicht des Versicherungsnehmers - Das versicherte Risiko - Der Umfang der Versicherung - Veränderungen im Versicherungsverhältnis und deren Folgen - Die Realisierung der versicherten Gefahr und deren FolgenC. Gesamtresümee und offene ForschungsfragenQuellenverzeichnisLiteratur- und Sachverzeichnis

Klappentext:

»Fire Insurance in the Italian Codice di Commercio of 1882. Fire Insurance Practice, Maritime Insurance Tradition and the Reception of Foreign Law«Antonio Di Mieri examines the models of the insurance contract law regulations of the Codice di commercio (1882) in the field of terrestric insurance. He examines the individual provisions in their application on fire insurance. The author concludes that, besides maritime insurance law, the Belgian Act on Insurance Law (1874) in particular had a major influence. In a few parts he also identifies an influence of fire insurance practice.

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt oder um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.

7 Der gebundene Preis des Buches wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Preis.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.