Die Aufsicht über Finanzdienstleister.

Die Aufsicht über Finanzdienstleister.

Sie sparen 42%

Verlagspreis:
74,00€
bei uns nur:
42,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Kompetenzen, Eingriffsbefugnisse, Neustrukturierung. Dissertationsschrift

Restposten, nur noch 5x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Duncker & Humblot, Untersuchungen über das Spar-, Giro- und Kreditwesen (SGK), Abt. B Rechtswissenschaft 145, 2002, 313 Seiten, Format: 23,3 cm, ISBN-10: 3428107454, ISBN-13: 9783428107452, Bestell-Nr: 42810745M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Das schnelle Wachstum und die große Innovationskraft der Finanzmärkte ließen das Fehlen einer effektiven Aufsicht über die Finanzdienstleister zu einem erheblichen Wettbewerbsnachteil für den Finanzplatz Deutschland werden. Der Gesetzgeber reagierte mit der Errichtung des Bundesaufsichtsamts für den Wertpapierhandel (BAWe) und einer Ausweitung der Zuständigkeit des Bundesaufsichtsamts für das Kreditwesen (BAKred) auf zahlreiche, bisher kaum beaufsichtigte Finanzdienstleister. Der Verfasser legt zunächst die Grundlagen und rechtlichen Grenzen der Aufsicht über die Finanzdienstleister dar, erörtert die umstrittenen Schutzzwecke der Aufsicht und nimmt zu der Frage Stellung, ob eine Amtshaftung gegenüber Anlegern besteht, die durch ein fehlerhaftes Verhalten der Aufsichtsbehörden Schäden erleiden. Dann untersucht er die Zweckmäßigkeit der gegenwärtigen Aufsichtsstruktur, nach der die Aufsicht auf zwei Behörden verteilt und gleichzeitig die Beteiligung von Bundesbank, Landeszentralbanken und Börsenaufsichtsbehörden der Länder vorgesehen ist. Es werden zunächst ausführlich die Kompetenzen und Instrumente der beiden Ämter dargestellt und ihre Zuständigkeiten voneinander abgegrenzt. Der Verfasser erörtert Inhalt und Grenzen der Eingriffsbefugnisse der Ämter, die Rechtsqualität ihrer allgemeinen Regelungsinstrumente ("Richtlinien", "Bekanntmachungen" usw.), die Verfassungsmäßigkeit des die Aufsichtspraxis dominierenden sogenannten "informellen Verfahrens" sowie andere Streitfragen. Sodann unterbreitet er Lösungsvorschläge für eine neue Aufsichtsstruktur und geht auf die verfassungsmäßigen Grenzen der Rolle der Deutschen Bundesbank im Bereich der Finanzmarktaufsicht ein. In einem Ausblick werden schließlich die Pläne für die Einrichtung einer Allfinanzaufsicht in Deutschland und die Chancen einer europäischen Kapitalmarktaufsichtsbehörde diskutiert.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsübersicht: Einleitung - 1 Grundlagen: Gegenstand der Untersuchung - Rechtlicher Rahmen der Aufsicht - Zusammenfassung - 2 Organisation und Reichweite der Aufsicht: Die Bundesaufsichtsämter - Die Reichweite der Aufsicht über die Finanzdienstleister - Zusammenfassung - 3 Kompetenzen der Aufsichtsbehörden: Aufsicht über die Finanzdienstleister durch das BAKred - Aufsicht durch das BAWe - Sonderproblem: Die Aufsicht über den "Europäischen Pass" - Zusammenfassung - 4 Probleme der Dichotomie und Lösungsvorschläge: Konzept des Gesetzgebers - "Große Lösung" und "Kleine Lösung" - Finanzmarktaufsicht unter dem Dach der Deutschen Bundesbank - Zusammenfassung - 5 Ausblick: Allfinanzaufsicht - Eine europäische Kapitalmarktaufsichtsbehörde? - Zusammenfassung - 6 Gesamtergebnis - Literaturverzeichnis - Sachverzeichnis