Die 95 Thesen

Die 95 Thesen

Sie sparen 83%

Verlagspreis:
6,00€
bei uns nur:
0,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar

Lateinisch/Deutsch

Kartoniert/Broschiert
Reclam, Ditzingen, Reclam Universal-Bibliothek Nr.19329, 2016, 112 Seiten, Format: 14,8 cm, ISBN-10: 315019329X, ISBN-13: 9783150193297, Bestell-Nr: 15019329M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.


Produktbeschreibung

Als Martin Luther am 31.10.1517 seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel an die Tür der Stiftskirche zu Wittenberg schlug, nahm die Weltgeschichte eine neue Richtung. Allerdings ahnte er nichts von den Folgen, die seine schulmäßig lateinische Abhandlung haben würde. (Und ob der Text wirklich an der hölzernen Kirchentür hing, das wissen wir gar nicht. Bis heute tobt der Gelehrtenstreit darum.)

Unzweifelhaft ist aber, dass die losgetretene Lawine sofort rollte, dass Luther selbst in einer Predigt, dem "Sermon von Ablass und Gnade", seine Thesen allgemeinverständlich aufbereitete, in Begleitbriefen an Herrscher, Kirchenobere und Gelehrte erläuterte, direkt publizistische Gegenrede erfuhr, und 1541 in "Wider Hans Worst" staunend und leicht selbstironisch auf das zurückblicken konnte, was er angerichtet hatte.

Die Ausgabe rollt den Streit für jeden verständlich in Originaltexten mit Übersetzungen und Kommentaren zum gegebenen Anlass neu auf.

Inhaltsverzeichnis:

Martin Luther

Disputatio pro declaratione virtutis indulgentiarum Disputationsthesen zur Klärung der Kraft der Ablässe ( 95 Thesen ). 1517

Brief an Erzbischof Albrecht von Mainz. 31. Oktober 1517 (lateinisch und deutsch)

Sermon von Ablass und Gnade. 1518

Weitere Quellen

Martin Luther

Resolutiones disputationum de indulgentiarum virtute. Erklärungen und Beweise der Thesen von der Kraft der Ablasse. 1518 (Auszug)

Johannes Tetzel

Widerlegung, gemacht von Bruder Johannes Tetzel aus dem Predigerorden, Ketzermeister, gegen einen vermessenen Sermon von zwanzig irrigen Artikeln, den päpstlichen Ablass und die Gnade betreffend, allen gläubigen Christenmenschen nötig zu wissen. 1518 (Auszug)

Martin Luther

Wider Hans Worst. 1541 (Auszug)

Anhang

Zu dieser Ausgabe

Nachwort

Literatur

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb