Der große Mandel

Der große Mandel

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
In den Warenkorb

Kriminalroman

Restposten, nur noch 3x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Heyne, Heyne Bücher Nr.67661, 2014, 352 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3453676610, ISBN-13: 9783453676619, Bestell-Nr: 45367661M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

In der Provinz hört dich keiner schreien Seit Max Mandel sich nicht mehr im brachliegenden Detektivbüro blicken lässt, gibt es keinen Streit mehr um Musikgeschmack. Sein Partner Sigi Singer kann endlich hören, was er will. Doch die vermeintliche Idylle trügt: Singer hat den Glauben an seinen Freund Mandel verloren, da dieser trotz seiner Vergangenheit als unbestechlicher Musikjournalist sein Geld jetzt mit gekauften Plattenkritiken verdient. Außerdem hat er eine Modebloggerin zur Freundin. Da kommt Singer der der Anfängerkurs der "Bavarian Wrestling School" gerade recht, durch den er sich sowohl einen Jugendtraum erfüllen, als auch den Mandel an sich binden kann. Mandel und Singer reisen in die Heimat und nehmen schwer lädiert von einem denkwürdigen Vorabend am Kurs teil. Und dann sind sie doch wieder als Ermittler gefordert: Big Walter Wylde, Seminarleiter und Catcher-Legende, bittet sie herauszufinden, wer seinen Star, den bayerisch-türkischen Wrestler Attila, erpresst. Dazu müssen Mandel und Singer mit auf Tour durch Deutschlands triste Provinz gehen. Sie tauchen ein in einen tragikomischen Wanderzirkus, in dem Spiel und Ernst, Sport und Schau ein unentwirrbares Knäuel bilden. Mandel und Singer ahnen nicht, dass dieser Fall sie vor die schwerste Probe ihrer Freundschaft stellen wird: den Kampf Mann gegen Mann im Last-Man-Standing-Lumberjack-Match. "Berni Mayer ist ein Autor, der sich was traut. Und das ist viel zu selten in der oft so biederen deutschen Krimiszene." "Krimis lesen, ohne von schwindsüchtigen skandinavischen Kommissaren belästigt zu werden? Es geht, dank Autor Berni Mayer und seiner genialen Mandel-Reihe. Im dritten Teil verschlägt es den Gefrierbrand-Detektiv ins Wrestling-Metier, durch und durch herrlich." Business Punk "Dieser Mann ist der Shootingstar unter den Berliner Autoren: Berni Mayer (39) hat mit seiner Mandel-Trilogie den Brückenschlag zwischen Krimi und Komik geschafft." Sina Kampe, Berliner Kurier "Mayer erzählt seine humorvollen Hard-boiled Geschichten in lakonischem Ton, melancholische Selbst-und Lebensbetrachtungen [..] und kenntnisreiche Musik-Exkurse runden die Krimis zu späten Coming-of-Age-Panoramen ab. Die Charaktere geraten nie eindimensional, eine Stimmung des Uneigentlichen schwebt über der Handlung und der Reflexion der Figuren." Mirco Drewes, Zitty "Der Krimi lebt vor allem durch die beiden Detektive und deren unfreiwillig amüsante Ticks und Macken." Jens Hagelstein, BZ "Ein fetter Abschluss der Mandel Trilogie, dem das Kunststück gelingt, zwischen Ringseil, Tourbus und Walhalla dem stilsicheren Mandel und seinem hinterher hechelnden Kompagnon Sigi eine literarisch rockige Dank- und Ruhmeshalle an die Freundschaft zu bauen." Fast-Forward-Magain

Autorenporträt:

Berni Mayer, geboren 1974 in Bayern, wohnhaft in Berlin. Neben Stationen als Chefredakteur bei MTV und Viva Online, arbeitete er in der Musikindustrie und produzierte die erfolgreichste deutsche Web-Show Kavka vs. The Web. Seit 2009 ist Berni Mayer freiberuflicher Autor, Produzent und Regisseur. Außerdem spielt er in der Heavy-Metal-Band The Gebruder Grim.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb