Der Welt abhanden gekommen

Der Welt abhanden gekommen

Sie sparen 53%

Verlagspreis:
16,95€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Südwestkirchhof Stahnsdorf

Gebunden
Mitteldeutscher Verlag, 2012, 112 Seiten, Format: 24 cm, ISBN-10: 3898128822, ISBN-13: 9783898128827, Bestell-Nr: 89812882
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

GrasArt
49,95€ 27,99€
Burma
34,95€ 18,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Der Südwestkirchhof Stahnsdorf ist einer der schönsten Friedhöfe Deutschlands. Er wurde 1909 eröffnet und ist bis heute Anziehungspunkt für Besucher aus aller Welt. Überall finden sich Mausoleen und Grabanlagen berühmter Persönlichkeiten: Der Komponist Engelbert Humperdinck, die Verleger Gustav Langenscheidt und Louis-Ferdinand Ullstein, der Industrielle Werner von Siemens oder der Zeichner Heinrich Zille liegen hier begraben. Zum 100-jährigen Jubiläum des Friedhofes fing Siegmar Brüggenthies die Stimmung dieser einmaligen Begräbnisstätte mit wundervollen Fotografien ein, die er in einer Ausstellung unter dem Titel "Der Welt abhanden gekommen" präsentierte. Sie finden sich nun in diesem Bildband wieder, der mit Beiträgen von Bischof Dr. Markus Dröge und Dr. Arne Ziekow ergänzt wurde.

Autorenbeschreibung

Siegmar Brüggenthies arbeitete nach dem Studium der Chemie ab 1981 beim Film als Beleuchter, Kamera-Assistent und Kameramann (u. a. Mitarbeit bei Filmen der Regisseure R. W. Fassbinder, H. W. Geissendörfer, W. Wenders und der Kameraleute H. G. Bücking, M. Ballhaus, R. Müller, E. Werdin). Seit 2005 ist er freier Fotograf.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb