Der Libellensee oder Wie man einen Prinzen rettet

Der Libellensee oder Wie man einen Prinzen rettet

Sie sparen 44%

Verlagspreis:
8,99€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
ab 10 Jahren
Oetinger Taschenbuch, Oetinger Taschenbücher Bd.195, 2012, 448 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3841501958, ISBN-13: 9783841501950, Bestell-Nr: 84150195M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Die elfjährige Tally wird von ihrem Vater in ein Internat auf dem Land geschickt, da in London 1939 der Krieg auszubrechen droht. Tally freut sich sehr, dass ihre Tanzgruppe bei einem internationalen Fest in Berganien auftreten darf. Dort lernt sie Karil, den Prinzen, kennen, und die beiden werden Freunde. Als ein Attentat auf den König verübt wird und auch der der Prinz in Gefahr schwebt, fasst Tally einen mutigen Entschluss: Sie muss versuchen, Karil als Teil der Tanzgruppe über die Grenze zu schmuggeln...

Autorenbeschreibung

Eva Ibbotson, geb. in Wien, kam 1933 nach England. Sie arbeitete jahrelang als Naturwissenschaftlerin und lebte als Schriftstellerin in Newcastle-upon-Tyne. 2010 verstarb Eva Ibbotson.