Der Bibliothekar

Der Bibliothekar

Sie sparen 38%

Verlagspreis:
8,00€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Roman

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
btb, btb Bd.73689, 2009, 219 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3442736897, ISBN-13: 9783442736898, Bestell-Nr: 44273689M
Verfügbare Zustände:
Sehr gut
4,99€
eBook
6,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Wahn
16,99€ 8,99€
Bel Ami
7,95€ 2,99€
Mr. Gwyn
22,00€ 5,99€

Produktbeschreibung

Hans-Ullrich Kolbe ist Bibliothekar jenseits der Fünfzig. Jahrzehntelang hat er sich in seiner Bücherwelt vergraben, er riecht schon "aus dem Mund nach Büchern". Nun will er sein Leben ändern, zieht durch Nachtclubs und stößt auf die Stripteasetänzerin Jelena, die so alt ist wie seine Tochter. Die beiden verfallen einander bis zur Obsession und versuchen das Kunststück einer unmöglichen Liebe.

Autorenbeschreibung

Judith Kuckart, geboren 1959 in Schwelm (Westfalen), lebt nach dem Studium der Literatur- und Theaterwissenschaften und einer Tanzausbildung als Autorin, Dramatikerin und Regisseurin in Zürich und Berlin.
Neben einigen Theaterstücken erschienen von ihr mehrere Romane. Judith Kuckart wurde u. a. mit dem "Rauriser Literaturpreis", dem "Stipendium der Villa Massimo" in Rom, 2009 mit dem "Literaturpreis Ruhr" ausgezeichnet und 2012 mit dem "Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis".