Das verborgene Leben des Fidel Castro

Das verborgene Leben des Fidel Castro

Sie sparen 40%

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
in 2-3 Tagen vorrätig
In den Warenkorb

Ich war 20 Jahre Leibwächter des Maximo Lider. Das ist die wahre Geschichte

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Bastei Lübbe, Bastei Lübbe Taschenbücher Nr.60897, 2016, 312 Seiten, Format: 18,6 cm, ISBN-10: 3404608976, ISBN-13: 9783404608973, Bestell-Nr: 40460897M
Verfügbare Zustände:
Neu
9,99€
Sehr gut
5,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Chineasy
17,95€ 5,99€
Merkel
19,99€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Fast fünfzig Jahre lang war Fidel Castro Kubas Regierungschef. Heute führt er - so will es die Legende - ein zurückgezogenes und bescheidenes Leben. Juan Reinaldo Sánchez war lange Zeit der persönliche Leibwächter des Máximo Líder und kennt dessen Wirken aus nächster Nähe. In seiner Biografie enthüllt er: Castro lebt in größtem Luxus, leistet sich eine eigene Insel und ein Heer an Personenschützern.

Autorenporträt:

Juan Reinaldo Sánchez war 20 Jahre lang Leibwächter des kubanischen Staatspräsidenten Fidel Castro. Aus Enttäuschung über das unehrenhafte Verhalten seines Chefs reichte er 1994 ein Rücktrittsgesuch ein, das Castro mit zwei Jahren Gefängnis und Folter bestrafte. 2008 gelang Sánchez nach zehn gescheiterten Versuchen die Flucht in die USA, wo er 2015 nach schwerer Krankheit starb.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb